26. Mai 2015 um 13:06
iBOOD
Jabra Review

Liebe iBOODler, wir haben tolle News für euch: Wir haben zwei super coole Vega Jabra Kopfhörer und wollen, dass ihr sie testet!

Was ist das Tolle an den Vega Jabra?

Dieses Modell ist wirklich einzigartig. Die Over-Ear-Kopfhörer bieten kristallklaren Dolby-Sound mit kraftvoller Bassleistung. Dank der eingebauten aktiven Geräuschunterdrückung blockieren sie bis zu 99% der Umgebungsgeräusche, sodass ihr eure Lieblingsmusik in Studio-Qualität genießen könnt. Wenn ihr hören möchtet, was um euch herum geschieht, drückt einfach die Eavesdrop-Taste. Diese aktiviert das externe Mikrofon, das euch nicht nur hören lässt, sondern natürlich auch zum Telefonieren verwendet werden kann. Nicht schlecht, oder?

Erlebt es selbst!

Ihr wollt euch selbst von den Vega Jabra Kopfhörern überzeugen? Super! Denn wir wollen sie von euch testen lassen. Registriert euch einfach in diesem Forum und schreibt uns in etwa 200-250 Wörtern, warum ihr und nur ihr die richtigen seid, die Vega Jabra Kopfhörer zu testen. Unter allen Einsendungen suchen wir am Mittwoch den 03. Juni zwei Tester aus.

Mit eurem umfangreichen Review helft ihr anderen, die auf der Suche nach guten Kopfhörern sind, eine fundierte Entscheidung zu treffen. Wenn ihr eure Review auf ciao.de veröffentlicht, dürft ihr die Kopfhörer auch behalten.

31. Mai 2015 um 16:11
Beady76 User

Ich bin als Dipl.-Ing. für Medieninformatik fachlich bestens auf solche Tests vorbereitet. Nebenbei war ich früher über 10 Jahre lang als DJ beschäftigt und konnte dabei viel Erfahrung mit Audiotechnik sammeln.

Ich liebe Musik in allen Lebenslagen und meine Kinder haben dies von mir übernommen. Dabei geht es mir weniger um die reine Laustärke als um sauberen und klaren Klang.

Ich benutze Musik sehr häufig zum Abschalten und runter kommen. Außerdem lässt es sich mit Kopfhörern auch auf der Arbeit besser konzentrieren.

Nicht zuletzt würde ich zu gerne wieder selbst anfangen Musik zu produzieren und bin daher momentan auf der Suche nach geeigneter Technik.

31. Mai 2015 um 19:59
Norfx User

 

Hey,

 

gerne würde ich für euch, für die Comunity und natürlich auch für mich die Jabra Vega’s Testen.

 

Warum gerade ich ?

 

 

 

Ich, 24 Jahre jung bin aus Belgien und wohne in Deutschland. Mein 2 Wohnsitz ist in Belgien.

 

Durch meine Arbeitsstellen bin ich viel in Frankreich, den Niederlanden, Luxemburg, Deutschland und auch Belgien unterwegs. Dadurch erschließt sich natürlich ein großer Freundes und Bekanntenkreis den ich in den Test mit allen Sprachen einfließen lassen würde.

 

Durch meine Arbeit als Animateur einer Deutschen Reisefirma bin ich in den letzten 5 Jahren beachtlich rumgekommen. Dort habe ich viel mit Jugendlichen zu tun, die natürlich auch ein wenig in meinen Test mit einfließen könnten, und auch potenzielle Kunden sind.

 

Ich selber Spiele Gitarre, Singe Musicals und bin Öfter als Freelancer und Techniker auf Konzerten unterwegs. Musik ist mein leben. Und wenn ich dazu beitragen kann anderen ein richtig gutes ”Musikgefühl” näher zu bringen bin ich gerne dabei euch zu unterstützen.

 

 

 

Ich bin bestimmt kein Vollprofi was Musikanalyse und Klangqualität angeht, der den Kopfhörer in seine Einzelteile zerlegt, doch darf ich behaupten, das ich deswegen auch genau in Ihr Schema passe.

 

 

 

Ein Mensch, der einfach in guter Qualität die schönen Töne im Leben genießen möchte

 

 

Also, warum gerade ich?

 

Weil ich Musik lebe & erlebe und nicht im Kopf zerreiße.

 

 

Liebe Grüße

 

R.Ramjoie

 

31. Mai 2015 um 21:25
Kauz10 User

Hallo zusammen,

Ich würde die Kopfhörer gerne unter “Extem”-Bedingungen testen. Wir bekommen demnächst nocheinmal Nachwuchs und hier kann der Kopfhörer zeigen, was in ihm steckt. Dann wird sich zeigen, wer besser ist: die “neue” Stimme oder der “Schallschutz”schirm… ;-)

 

2. Juni 2015 um 02:06
kampi75 User

“Hallo”


Ich mach es kurz &knapp!

Mein ganzes Leben besteht aus Musik, seitdem ich ein kleiner Junge war! Jetzt mit über 40J. Erfahrung, weiß ich ganz genau, was gut klingt und was nicht!

(Ausser Deutscher Schlager, der hört sich mit jedem Kopfhörer schlecht an.. ;-) ..Gehöre noch zu der Alten Techno&Rap Fraktion! Ansonsten bin ich aber, für fast alles offen..auch für Klassik o. z.B. Mainstream)

 

Hab hier mehrere Kopfhörer, alle im 200-400€ Bereich!

“Zeigt mir, das eure besser sind, oder mithalten können, dass wär doch mal was!!”

(Habe auch ein Absolut 100%iges Gehör, das hab ich sogar schriftlich.)

Habe noch nie etwas als “Tester” ausprobieren dürfen,  würde mich da dann auch reinhängen und “sehr ausführlich testen, &berichten”!

 

Würde mich wirklich sehr freuen: Bin nämlich genau der, den ihr sucht :-)

 

Danke

&Liebe Grüße aus Hameln

Karsten

2. Juni 2015 um 12:01
CRachow User

Hallo…Haaaalllooooo….

HAAAAAALLLLLLLOOOOOOO…

“…upps, ich hah ja noch die neuen Vega Jabra auf dem Kopf”…:-)

das wäre ein Traum, einfach im Zug, Bus oder der Bahn sitzen und in die Lieblingsmusik eintauchen. Keine nervigen Fahrgeräusche, Durchsagen, Kindergeschrei, etc.

Sich komplett auf den Beat einlassen und den stressigen Alltag hinter sich lassen.

Selbst besitze ich aktuell und genau aus diesem Zweck den QC3 einer anderen Marke ;-) und ich hatte im damals als ich mir diesen angeschafft habe auch den QC15 ausprobiert.

Größe und Funktion führte mich dann zur Kaufentscheidung des QC3. Leider bin ich jedoch nicht vollkommen überzeugt und Suche weiterhin nach einem Optimum. Soundqualität und NC sind nur bedingt gut.

Deshalb finde ich es super, dass es nun Bewegung auf diesem Markt gibt und ich möchte gern dabei helfen, dies weiter voranzutreiben. Im direkten Vergleichstest mit den QC3 kann ich dann genau sagen, ob die Jabra das bringen, was sie versprechen und ob sie eine Alternative bzw. sogar die bessere Wahl gegenüber den Konkurrenten ist.

Also, lasst mich wieder in meine eigene Welt der Musik verschwinden und adé zu der doch so lauten und nervigen Wirklichkeit sagen :-) .

 

2. Juni 2015 um 12:19
Darkslide User

Hallöchen an das IBood Team,

als Endkunde für ein solches Gerät, macht es Sinn mich als Kandidat zum Testen eines solchen Kopfhörers zu wählen. Letztendlich bin ich als Student der Fachrichtung Elektrotechnik sicherlich auch geeignet Reviews über technische Details zu schreiben. – empfinde ich allerdings als unbrauchbar- . Letztendlich bin ich ein Endkunde, was auch die Zielgruppe eines Unternehmens ist. Ich erachte es als sinnvoller im Fall von Sound subjektive Empfindungen zum Sound beizutragen. Ich durfte bis dato bereits Kopfhörer des Herstellers Teufel, Beats by Dr. Dre und auch ein Gerät aus China (Xiaomi) darf ich die meinen nennen.

Letztendlich benutze ich Kopfhörer am liebsten im Fitnessstudio, bei der eine Geräusch Unterdrückung sehr sinnvoll erscheint, sowie beim Joggen oder beim Lernen in der Hochschulbibliothek. Letztendlich lege ich viel Wert auf Verarbeitung und Klangqualität.

Auch beim Zocken werden durchaus gerne mal Kopfhörer benutzt um sensiblere Geräuschunterschiede besser erkennen zu können.

Durch die Vielfallt der Einsatzmöglichkeit die ein Kopfhörer bei mir durchlaufen darf, habe ich die Möglichkeit letztendlich vielen Zielgruppen eine Entscheidungshilfe zu geben.

Die Technischen Angaben und Details veröffentlicht letztendlich der Hersteller selbst, viele Laien können damit nichts anfangen, was es umso bedeutender macht die Kopfhörer von „0/8/15“ Verbrauchern testen zu lassen.

Wenn es also angestrebt wird, einen vielfältigen, technisch unkomplizierten Erfahrungsbericht zu erhalten, zähle ich sicherlich zu den geeignetsten Kandidaten um einen ehrlichen Bericht nach einer Test Zeit zu verfassen.

 

Beste Grüße

Alex

 

2. Juni 2015 um 13:10
htw2264 User

Hallo IBoodler,

würde gern am Test teilnehmen und bilde mir ein trotz meiner stattlichen 46 Jahren immer noch gute Ohren für den Test zu haben. Zu Hause habe ich bereits Studio-Kopfhörer von Sennheiser und diverse mobile Varianten in verschiedensten Größen und Ausführungen(auch Jabra). Ich bin jeden Tag mit Fahrrad, Öffentlichen oder Auto unterwegs. Kann also auch diverse Umfelder ausprobieren. Zuspieler wären Anlage, Samsung Phone oder PC und Laptop.

Ich bin jemand der unverblümt seine Meinung sagt, also wenn eine ehrliche und auch mal kritische Meinung gefragt ist, bin ich der Richtige.

Freundliche Grüße

Dirk

2. Juni 2015 um 22:50
Hannes106 User

Hallo zusammen,

die Kopfhörer würde ich gerne auf meinen Dienstreisen testen, da ich die Kopfhörer definitiv nicht schonen werde und mir schon einige kaputt gegangen sind, oder nicht gehalten haben was sie versprochen haben.

Ich werde die Kopfhörer z.B. in meiner Reisetasche mit herumschleppen, sie im Flugzeug nach Amerika dabei haben und beim Aussteigen wieder in meine Tasche stopfen, zu Büchern, Notizblöcken und Nackenkissen.

Ich werde die Kopfhörer auf Herz und Nieren testen, bei Filmen, Hörbüchern und Musik. Und wenn die Kopfhörer mich positiv überzeugt haben, werde ich auch eine super ausführliche Rezession auf ciao.de veröffentlichen.

Wäre super wenn ich euer Tester sein könnte ;)

Grüße

Hannes

2. Juni 2015 um 23:49
loscartonage User

Moin,

ich bin 29 Jahre alt und sammle seit 8 Jahren Lautsprecher, Kopfhörer und generell alles was man der Audiotechnik zuordnen kann. Ich bin der ideale Tester, da ich ein gutes Gehör habe, bereits viel Erfahrung mit Kopfhörern sammeln konnte und auch viele Vergleichsmöglichkeiten besitze. Mein Musikgeschmack erstreckt sich über viele Genres, so dass die Wiedergabe unterschiedlichster Musikstücke in den Test mit einfließen wird. Von Rock über Reggae, Pop, Jazz, HipHop bis hin zu elektronischer Musik gibt es gutes Referenzmaterial, womit ich jede neue Errungenschaft ausgiebig probehöre.

Neben Kopfhörern von Beyer Dynamic, Shure, AKG, Sony, Denon und Sennheiser besitze ich auch bereits den Revo Wireless von Jabra, der mir auf Grund der sinnvollen Funktionen, der guten Preisleistung, und insbesondere hinsichtlich der Klangqualität in Relation sehr gut gefällt.

Ich würde den Kopfhörer neben dem Klang gerne auf Tragekomfort, Bedienbarkeit, Verarbeitung, Sprachqualität, Zubehör und natürlich die Active Noise Cancelling Funktion (ACN) testen. Speziell zu der Beurteilung der ACN Qualitäten würde mich der Vergleich zu Bose QuietComfort 25 sowie Sony MDR-1RNC interessieren. Diese Kopfhörer sind sehr gut bewertet und bewegen sich in einer ähnlichen Preisklasse. Ein Freund von mir besitzt beide Modelle wodurch ein Vergleich auch hier ohne großen Aufwand möglich wird.

Viele Grüße

Stefan

3. Juni 2015 um 11:32
Moderator Anton iBOOD Moderator

Liebe iBOODler,

vielen Dank für eure zahlreichen Rückmeldungen. Es ist uns wirklich nicht leicht gefallen, unter euch allen die zwei Tester auszuwählen. Manchmal entscheiden kleinste Nuancen. Die beiden Glücklichen stehen nun fest und werden von uns kontaktiert. Wir sind schon gespannt auf ihre Meinungen.

Die Jabra Kopfhörer haben wir dann nächsten Monat für euch zu einem super Preis im Angebot. Wenn ihr euch das nicht entgehen lassen wollt, abonniert einfach unseren Newsletter. So verpasst ihr keine Top-Deals und spart bis zu 80%.

Beste Grüße, euer iBOOD-Team

Dieses Thema ist bereits geschlossen. Es können keine Kommentare mehr abgegeben werden.