27. Oktober 2014 um 14:51
iBOOD

Die neue Webseite ist live und jetzt geht es nur noch um dich, treuer iBOOD-Kunde

Die neue Webseite ist live und jetzt geht es nur noch um dich, treuer iBOOD-Kunde.

Klickt hier für die FAQs

Mehr Infos zu den Projektdetails gibt es unten, denn es war eine ganze Menge Arbeit!


Launch

Die neue Webseite ist die größte IT-Veränderung und unsere größte Investition seit der Gründung iBOODs im Jahre 2005. Nicht nur wurde das Front-End verändert, sondern wir haben uns auch das Back-End vorgenommen.

Dies geschah nicht von allein; das Entwicklungsteam hat sich vervierfacht und das gesamte Team lernte, User-Stories zu schreiben. :-) Falls ihr nicht wisst, was eine User-Story ist: es handelt sich dabei um eine Funktionalität, die so im Detail beschrieben ist, das sie für den Einsatz bereit ist.

Dieses Projekt hat uns Einiges abverlangt, das ganze Team über zwei Jahre auf Trab gehalten und viel Geduld von euch beansprcht. Wir sind froh und stolz darüber, euch endlich das Ergebnis präsentieren zu können.


Warum eine neue Webseite?

Da die Webseite ein neues Design gebrauchen konnte, war es auch an der Zeit einige praktische Probleme zu lösen. Zum Beispiel, war es früher nicht möglich, für mehrere Deals auf einmal zu bezahlen; es gab keine Option, die Farbe, Größe oder die Art eines Artikels auszuwählen (Erinnert ihr euch an die Switch-Deals? Mit den Produkten in unterschiedlichen Größen?). Dazu war die ganze Plattform für mobile Geräte nicht erreichbar. Kurz gesagt: Die gesamte Plattform musste einmal generalüberholt werden. Intern hatten wir dazu eine Redewendung: "Dort wo früher ein kleines Fundament stand, steht jetzt ein Wolkenkratzer. So können wir nicht weitermachen. Zeit für ein größeres Projekt! Super! .


Die iBOOD-Story

iBOOD wächst schnell – dabei hatten wir beim Start im Jahre 2005 nur einen täglichen Deal.

Vor wenigen Jahren wurden die „Brot-und-Butter“-Tech-Deals verstärkt mit neuen Kategorien wie z.B. „Health & Beauty“ und „Home & Living“. Auf euren Wunsch hin, wurde iBOOD dadurch zugänglicher für eine breite Masse.


Flash sales

Dieses Jahr haben wir regelmäßige Flash Sales eingeführt. Ein Sales-Event, dass sich ausschließlich einem Thema oder einer Marke widmet und über fünf Tage geht – wie man auf der neuen Seite sehen kann. Die Flash Sales sind aktuell ein grundlegender Bestandteil von iBOOD.

Manche werden sich jetzt fragen: 'Wird iBOOD jetzt zu einem Web-Shop? ' Ganz bestimmt nicht! Flash Sales wurden eingeführt, weil iBOOD viele gute Deals zur Verfügung hatte, die aufgrund Platzmangels nicht angeboten werden konnten. Deshalb mussten wir eure Lieblingsdeals später wieder aufgreifen. Dies ist glücklicherweise vorbei. Genau wie der Tagesdeal, hat der Flash Sale seinen eigenen Forumsthread und sie sind nur für bestimmte Zeit verfügbar. Lasst uns also wissen, was ihr von den Flash Sales denkt, denn wir sind neugierig.


Mobile Geräte

iBOOd hat ein flexibles Design. Das bedeutet, dass die Seite sich automatisch der Bildschirmauflösung des entsprechenden Gerätes anpasst. Sehr praktisch!


Ist alles super jetzt?

Nein, es gibt immer Potential für Verbesserungen, besonders in der Anfangsphase und deshalb benötigen wir eure Hilfe. Lasst es uns wissen, falls etwas nicht passt, so dass wir euer Erlebnis hier verbessern können. Die Webseite ist jetzt live und befindet sich im Beta-Status. Sie wurde intern getestet und als stabil befunden. Wir gehen davon aus, dass das auch in der Praxis so sein wird, aber man weiß ja nie.


Technisches

Die neue Webseite verfügt über eine skalierbare Plattform mit einer asynchronen Einteilung zwischen Front-End und Back-End. Am Front-End ist die Webseite so, wie ihr sie sehen könnt – geeignet für massive Events wie z.B. die HUNT. Am Back-End setzen wir eine ERP-Solution für das Finanz- und Logistikzentrum ein. Ein Service Bus (ESB) hilft uns dabei, Front- und Back-End miteinander zu synchronisieren. Diese Architektur wurde mit neuesten Technologien geschaffen udn basiert auf unterschiedlichen Entwickler-Sprachen, wie z.B. PHP, Java und Python.


Häufig gestellte Fragen

Wir sind noch in der Beta-Phase, daher funktioniert alles noch nicht so einwandfrei, wie wir es gerne hätten. Unten findet ihr die am häufigsten gestellten Fragen und Neuigkeiten zum letzten Stand der Dinge.

 


Payment

I can't pay? Latest update: 29/10, 18:42 uur We had some problems with the link with Ogone, our payment provider. The following payment methods are working again: iDEAL, Bancontact/MrCash, PayPal, Sofortbanking (DirectEbanking) and PayU (only for Poland). Sorry for any inconvenience!

 


Newsletter

Ich habe keinen Newsletter erhalten. Letztes Update: 29/10, 10:48 Uhr Von heute an wird der Newsletter wieder zur gewohnten Uhrzeit versandt. Gestern wurde einer verspätet gesendet, weil wir vermeiden wollten, dass ihr direkt zu einer noch nicht „bugfreien“ Webseite geschickt werdet.

 


Das Forum

Die Forums-Threads funktionieren nicht. Laatst bijgewerkt: 29/10, 10:48 uur Alles ist jetzt wieder funktional wie gewohnt.


Eure Meinung!

Wir betonen den letzten Abschnitt, weil ihr – die iBOODler – uns am wichtigsten seid. Sagt uns, was ihr über die neue Webseite denkt.

Browst einfach durch unsere Webseite, denn mehr Feedback bedeutet auch eine bessere Webseite. ;-)


Was haltet ihr vom Design?
Könnt ihr damit bequem umgehen?
Könnt ihr die Infos finden, die ihr braucht?
Was kann noch verbessert werden?
Was könnte man hinzufügen?

Browst einfach durch unsere Webseite, denn mehr Feedback bedeutet auch eine bessere Webseite. ;-)


 

Bitte beachtet dabei folgende Punkte

So dass wir euer Feedback effizient verarbeiten können:

1. Seid so klar wie möglich Was genau meint ihr? Welche Seite betrifft das? (vorzugsweise mit url) Welche Schritte habt ihr bereits unternommen? Mit anderen Worten: Wie können wir euer Feedback nachverfolgen und das Problem identifizieren?

2.Gebt uns konstruktives Feedback Es ist okay, sich zu beschweren (manchmal auch notwendig), aber lasst uns bitte wissen, wie wir euer Problem lösen können.

Irgendwelche Bugs gefunden? Bitte benachrichtigt uns in einer separaten Email beta@ibood.com. Bugs haben oberste Priorität


 

Beispiel

Ein fiktives Beispiel für Feedback:

Problembeschreibung:
Wenn ich auf die „Mehr Informationen“-Seite eines Produktes gehe, habe ich keine Möglichkeit, die unterschiedlichen Produktbilder zu vergrößern. Wenn ich auf die kleinen Produkt-Thumbnails auf der rechten Seite des Bildschirms klicke, passiert nichts.

Fehleranalyse: 1. Für mehr Informationen gehen Sie zum „Health & Beauty“-Deal. 2. Klicken Sie auf die kleinen Thumbnails (Mini-Produktbilder) auf der rechten Seite des Bildschirms 3. Überprüfen Sie andere Bilder, die ebenfalls nicht geladen werden konnten

Zusätzliche Informationen – Beispiel:

- Ich benutze Windows 8 mit einem Firefox Browser, Version 3.1.0 - Ich bin nicht eingeloggt in meinem iBOOD-Konto - Bei der „Mehr-Informationen“-Seite des Flash-Deals habe ich dieses Problem nicht.


 

Gut zu wissen

In einem Monat, werden wir all dieses Feedback zusammentragen und eine generelle Antwort formulieren. In der Zwischenzeit beginnen wir mit den ersten Anpassungen. :-)


 

Feedback-Wettbewerb

Unter allen, die uns ein Feedback hinterlassen werden wir einen glücklichen Gewinnner aussuchen. Diese Person gewinnt eine iBOOD-Box!!


 

Ran an die Tasten!

 


Release notes

Neueste Update: 3/11, 17:17 uur • Social Media-Icons im Forum wurden gefixt • Einkaufskorb-Icon wurde im Forum ausgebessert • Newsletter-Bug wurde behoben • Kommentare mit langen URLs können jetzt im Forum gepostet werden. • Darstellungsprobleme im RSS-Newsfeed von DE/PL/UK/IRL wurden behoben (keine niederländischen Wörter mehr) • Der “Ausverkauft”-Button wird jetzt richtig angezeigt • Paymentcue-Zahlung ist jetzt möglich • Sofortbanking-Zahlung ist jetzt möglich • PayU-Zahlung ist jetzt möglich • PayPal-Zahlung ist jetzt möglich • Passwort-Mail-Fix wurde vergessen

27. Oktober 2014 um 16:17
boernis User

Die Seite ist derzeit völlig wirr und unübersichtlich. Hoffe das ist wirklich eine Beta Version. Tw. überschneiden sich die Schriften. Mehrere Käufe auf einmal ist eine gute Idee. Es wäre auch angebracht, wenn man bei mehreren Artikel nicht für jeden einzelnen die Gesamten Versandkosten bezahlen muss. (das ist etwas unfair und in der Menge wird der Versand sicher günstiger)

27. Oktober 2014 um 20:00
kaos01 User

Die Seiteneinteilung ist “gewöhnungsbedürftig”. So ganz klar kommt nicht heraus, welche Extra-Angebote auf den jeweiligen Seite auch noch mit von der Partie sind. Die würde ich gern alle gleichzeitig sehen, vielleicht farblich codiert, um sie der entsprechenden Produktgruppe leichter zuordnen zu können. – Was leider nicht geändert wird (scheint in Stein gemeißelt), ist der Versand per UPS: Das sind die Heinze hier bei uns, die JEDESMAL vergessen, dass sie nicht den Nachbarn mit meinen Paketen auf den Geist gehen sollen …

27. Oktober 2014 um 20:45
Hooker33 User

mir gefällt die seite leider noch nicht optimal!

finde sie aktuell sehr überladen und dadurch unübersichtlich

die farbauswahl ist auch nicht optimal gewählt

27. Oktober 2014 um 21:09
GeikenW User

Ich finde es ganz gut mal was neues auszuprobieren. Die Infos findet man auch wohl von den Produkten, aber es ist eindeutig schwieriger und somit unbequemer geworden, sich einen Überblick zu verschaffen. Vllt wäre ne extra Kategorie mit ” aktuelle Gesamtübersicht der heutigen Angebote” oder so ähnlich besser. Und die Produkte müssen mehr abgehoben sein vom Hintergrund, z.B. durch einen dickeren Rahmen wie früher oder so. So kommt man durch die anderen Dinge auf der Seite durcheinander. Es kann nicht erst ein Produkt vorgestellt werden und ohne Abgrenzung dann plötzlich Twitterkästen und IBood Community Kästen zu sehen sein. Da fragt man sich kurz, was gehört jetzt direkt zu dem Angebot und was nicht. Wenn das behoben werden würde, könnte ich mir vorstellen, dass das Ganze dann gut wirkt.

27. Oktober 2014 um 22:06
refilix User

Ich empfinde es auch so. Neue Seite bietet mehr Infos und mehr Möglichkeiten und wurde Optisch aufgewertet. Ich empfand aber grade den einfachen Aufbau der alten Seite gut. Weniger Klicks bis zum Ziel, übersichtlicher, einfacher. Die alte Seite hätte eigentlich nur ein Optisches Update benötigt. Daher stimme ich den anderen Usern zu. Der erste Impuls ist, ” Oh neue Seite”…zweiter Impuls…” Hä, wie issen jetzt die Aufteilung”….dritter Impuls…”Ist ja umständlich gemacht”….vierter Impuls…”Ah, Forum Erweitert”….fünfter Impuls…”Wo muss ich nochmal hin”….sechster Impuls…”hab kein Bock mehr”. Sorry, das hat nichts mit Gewöhnung zu tuen. Entweder ist das Design einfach missglückt oder da gabs irgendeine Vorgabe von oben. Anders kann ich mir das nicht erklären. Dabei könnte es so einfach sein……

30. Oktober 2014 um 16:15
KalleKarsten User

….sechster Impuls…”hab kein Bock mehr”……GENIAL!! Hab mich totgelacht! :-DD So ziemlich genau aus dem Leben gegriffen. Ich glaube so geht es Einigen hier…Thumbs up!

27. Oktober 2014 um 22:16
refilix User

Achso, die Fragen…

✓ Was haltet ihr vom Design? (Optisch in Ordnung)✓ Könnt ihr damit bequem umgehen? (Nein…)✓ Könnt ihr die Infos finden, die ihr braucht? (Ja aber nach längerem “Suchen” im vergleich zu vorher, Hat nichts mit Gewohnheit zu tuen)✓ Was kann noch verbessert werden? (Alles, im Grunde könnt Ihr nochmal von vorne Anfangen. Ich versteh zumindest nicht was das soll, oder wohin der weg geht.)✓ Was könnte man hinzufügen? (Hinzufügen? Ich würde streichen, Optimieren, Anpassen, vereinfachen. Nach dem Motto: Meinchmal ist weniger mehr!)

Wer auch immer die Entscheidung getroffen dieses zu so zu ändern wie es gemacht wurde. Denk bitte nochmal darüber nach was war, was ist und was noch kommt. Wenn ich mir als Kunde vorstellen muss hier Zukünftig suchen zu müssen graust es mich….

27. Oktober 2014 um 23:03
matw75d User

Keine Sofortüberweisung mehr? oder kommt die noch/wieder?

31. Oktober 2014 um 11:29
helga0721 User

Also bei mir gehts..

28. Oktober 2014 um 01:55
Vilar User

Am Anfang wird man von der neuen Seite fast ein wenig erschlagen, war man doch das Prinzip “eine Seite mit allem auf einen Blick” gewöhnt.
Dafür gibt es nun ein frisches Erscheinungsbild und ein größeres Angebot.
Alle kann man leider nicht auf einmal haben.
Die schnelle Übersicht mit den Registerreitern gefällt mir gut.
Damit  ist man trotz des größeren Seitenumfangs fast so schnell informiert, wie auf der alten Seite.
Etwas irritiernd ist aber, dass diese Reiter auf einem Android Tablet nur im Querformat zu sehen sind, auf Android Smartphones scheinbar gar nicht.

30. Oktober 2014 um 16:22
SchalkeFan User

Auch ich finde die Übersicht mit den Registerreitern sehr praktisch – sowas fehlte noch bei der alten Seite. Auf meinem iPad sieht die Seite sehr gut optimiert aus – besonders im  Querformat. Das Layout macht jetzt vieles verständlicher, wie z.b. dass die main-seite gleichzeitig den Hauptdeal beinhaltet. Und dass es Kinderkrankheiten bei solchen launches gibt, sollte ja jedem klar sein ;D

28. Oktober 2014 um 06:26
Frech User

Hallo liebes iBOOD Team,

zu dem neuen Auftreten möchte ich anmerken, dass die Seite meiner Meinung nach sehr unübersichtlich ist.

Gerade die alte Ausführung mit ihrer kompaktheit fand ich sehr gut.

Über Design lässt sich immer streiten, aber es fehlt hier eine klare Linie.

Sofern die Preise nicht schon bei allen Artikel auf den ersten Blick ersichtlich sind, bin ich mir sicher, dass Sie einige Stammkunden verlieren werden, denn nicht jeder möchte erst jeden Artikel einzeln aufrufen.

28. Oktober 2014 um 07:06
Hacker2007 User

Seit Umstellung auf die neue Seite wurde kein Newsletter mehr versandt!

28. Oktober 2014 um 08:04
rbernhard User

hallo liebes ibood team,

ich finde es gut das man web seiten ueber die zeitanpasst. man muss nuh erkennen was fuer rückmeldungen kommen, da einfach eine veraenderung da ist und welche wirklich schlechte usability zeigen.

ich empfehle euch einen usability experten hinzuzuziehen.

hier ein paar punkte zum nachdenken

* mehrere menüs machen die seite komplex. icu denke es muss nicht alles sofort angezeigt werden

* redundante anzeige von informationen unter mein ibood und mehr ibood werden die angebote angezeigt also doppelt

 

28. Oktober 2014 um 08:24
anilin User

Hallo Ibood,

ich habe wirklich selten eine so zerklüftete und unübersichtliche Webseite gesehen……….bitte zurück zur “alten” !!

28. Oktober 2014 um 09:22
robinrobb User

Furchtbar, einfach nur furchtbar, unbenutzbar, werde mit der Oberfläche nicht mehr vorbeischauen. Wirkt als hätte eine Einzelperson alle möglichen Fehler bei der Website Erstellung gemacht, die man nur machen kann …

28. Oktober 2014 um 09:51
Ritchy1502 User

Hallo iBood,

also ich finde die neue Seite auch schrecklich. Es ist einfach zu sehr überladen und keine wirklichen Trenner enthalten. Es verschwimmt alles in einem und man weiß nicht mehr genau, was, zu welchem Deal gehört. Grenzt die Deals klar ab und nicht alles auf einmal auf einer Seite, dass ist viel zu viel.

Bitte bitte ändert das dringend. So macht es keinen Spaß mehr auf Euer Seite.

28. Oktober 2014 um 10:22
riesenpixel User

Nur einige zufällig rausgepickte Sachen:
- Die call-to-action-Farbe habt ihr zwar konsequent durchgezogen, aber dann auch für alle (anderen) POST-Kontexte eingesetzt. Das sollte man klar voneinander abtrennen
- Ihr solltet auf jeden Fall ein Grid benutzen
- Die Webfont Museo500 lädt sehr langsam
- Generell müsst ihr bei den fonts mehr Einheit reinbringen, ihr habt zuviele unterschiedliche font sizes, und die line heights sind manchmal verwirrend klein: http://www.stylestats.org/?uri=http%3A%2F%2Fwww.ibood.com%2Fde%2Fde%2F
- Die flash sales sind unnötig und lenken von den Kernprodukten ab
- i18n ist lange noch nicht abgeschlossen, einige Texte sind noch Englisch, bei anderen überlappen beispielsweise Bilder den Text, weil es im Holländischen vielleicht zufällig passt
- Spacings und Höhen der Boxen sind nicht alignt (manchmal auch offensichtlich falsch), das ist natürlich besonders in Kombi mit responsiveness nicht immer so einfach, trägt aber sehr dazu bei, ein weniger “wildes” Erscheinungsbild zu bieten
- Ich hätte das Design noch flacher gemacht, wenn man es denn schonmal überarbeitet

28. Oktober 2014 um 11:01
big-sape User

Hier die ganzen Sachen aufzählen was nicht passt würde meinen zeitlichen Rahmen sprengen.  Ibood gefiel mir wegen der Übersichtlichkeit und Einfachheit.  Das ist komplett verloren gegangen. Und im übrigen ist das die schlechtest funktionierende Betaversion die mir untergekommen ist. Am besten fängt ihr nochmals von vorne an den so verliert ihr mich als Kunden und sicher andere auch noch.

 

31. Oktober 2014 um 16:10
faustjucken User

Ich habe noch viel verpatztere Sitelaunches erlebt, da hält sich das hier echt noch im Rahmen. Und ja: “Früher war alles besser” – aber die alte Seite hatte echt ausgedient. Vielleicht hätte es sich angeboten, beide eine Weile parallel laufen zu lassen. Aber hätte, hätte, Fahrradkette…

28. Oktober 2014 um 11:11
riesenpixel User

Was noch gesagt werden sollte: Ich finde es generell gut, dass Zeit in die Weiterentwicklung der Seite investiert wird. Ich finde nicht, dass man zum alten Layout zurückkehren sollte, aber schrittweise Fehler beseitigen, optische alignments durchführen, den Seitenaufbau wieder flacher gestalten, sich Gedanken über Klickpfade und user experience machen, das sollten logische nächste Schritte sein.

28. Oktober 2014 um 11:24
icingoez User

Hallo,

sieht auf dem ersten Blick interessant aus.. aber ich bin etwas verwirrt..

Die Flash Sales gehören in einen separaten Reiter und nicht auf die Startseite.. Das verwirrt nur.Genauso wie die iBood Community… Die Startseite finde ich persönlich total überladen.

28. Oktober 2014 um 11:53
Bolingo User

ein absolutes Durcheinander. Total verwirrend. was habt ihr euch nur dabei gedacht? Unübersichtlich hoch 3.

28. Oktober 2014 um 12:06
SilverX1985 User

Laut Benutzerkonto habe ich seid 2009 noch nie etwas bestellt bei euch……

Auch wird meine aktuelle Bestellung vom Surface Pro 2 nicht angezeigt, das sollte eigentlich heute verschickt werden, aber ich kann mir nicht mal den aktuellen stand davon ansehen da ich ja angeblich noch nie etwas bestellt habe.

Am anfang dachte ich euch hat es das Template der HP zerrissen weil alles so ducheinander ist…. danach hab ich erst das Beta gesehen.

Ich bin mir bewusst das der Mensch ein gewohnheitstier und fast immer Veränderungen ablehnt bis er sich an das neue gewöhnt hat. Aber hier hat es damit nichts zu tun. Die Webseite ist leider sehr verschlimmbessert worden.

28. Oktober 2014 um 12:07
briscoe User

In Übereinstimmung mit den meisten anderen Vorschreibern ersuche ich euch, die neue Webseite kräftig zu entschlacken.

Vor dem (aus meiner Sicht unnötigen) Umbau war ibood ein Vorzeige-Beispiel für eine schlanke Seite mit Konzentration auf das Wesentliche.

Jetzt muss man um die selben Informationen zu bekommen, wesentlich mehr Mausklicks und vor allem Zeit investieren und da leidet dann die Kaufbereitschaft drunter.

KONKRETE VORSCHLÄGE:

Den Apostroph (oder was das auch immer sein soll) vom “e” in “Beta” weg. Schaut aus wie der ungarische Name “Bela” …

Zusammenfassen der vielen dynamischen Elemente in eine statische Seite (ähnlich vorher aber wenns sein muss halt etwas “hübscher”).

Auf den einzelnen Produktseiten muss man “Beschreibung”, “Spezifikation” und “Lieferinfo” extra anklicken. Bitte wieder auf EINE Seite zusammenfassen und die unnötige Klickerei reduzieren.

Die Facebook und Co Elemente mit einem extra “Einschalter” versehen, siehe heise-Seiten (ct,iX,…) mit ihrem Konzept “2 Klicks mehr für den Datenschutz”.

Im Userprofil eine Möglichkeit schaffen, die Facebook und Co-Dinge (ggf komplett) AUSZUBLENDEN. Es gibt kein Gesetz dass einer Webseite die Verheiratung mit der Datenkrake aufzwingt, also bitte bewahrt euch eine gewisse Eigenständigkeit oder wenigstens(!) euren Usern eine deartige Zwangsberieselung !!!!!

Im Userprofil unter “Meine Bestellungen” steht NULL, meine Kontoauszüge aus den letzten Monaten und Jahren sagen etwas anderes …

Schriftgrößen: Bitte klemmt euch mal selbst hinter diverse Endgeräte mit verschiedenen Auflösungen und ihr werdet sehen dass die Fonts sehr oft zu groß angezeigt werden bzw das Verhältnis von Überschrift zum eigentlichen Content-Text schlecht aufeinander abgestimmt ist. Hier Beispiele aufzuzählen dauert mehrere Stunden weil es eigentlich nirgends so richtig passt.

Fehlende direkt zugreifbare Infos in den Footern der Seiten: Ihr unterscheidet zwischen “iBood”, “Über iBood”, “Lieferanten” und eine Adressangabe. Wenn so eine Leiste schon so groß exisitieren muss (siehe weniger ist mehr!!!), dann bitte weg mit den Lieferanten, weg mit der Adresse (was interessiert mich das Amtsgericht Charlottenburg?), und her mit kundenrelevanten Dingen wie Infos zu LIEFERUNG, ZAHLUNGSMÖGLICHKEITEN, und ein Button zu “WO IST MEIN PAKET?” usw.
Denkt einfach wie ein KUNDE, ihr Mitarbeiter kauft ja privat auch bei anderen Webshops ein, orientiert euch dort und denkt nach was euch dort gefällt und hier nicht.

Generell: Ja, ihr seid stolz auf eure neue Konstruktion. Klopft euch gegenseitig auf die Schultern weils viel Arbeit war. Doch leider stellt man auf der Seite eben sehr oft fest, dass ein grosser Teil dieser Arbeit in Sachen gesteckt wurde, die einfach keine Verbesserung für den Kunden brachten. Ich weiss dass man das nicht gerne hört, aber es wie beim Bau der Titanic: verdammt viel Arbeit, doch weil ganz zu Anfangs die falschen Nieten und der falsche Stahl verwendet wurden, ist das Ding trotzdem untergegangen.
Soll heissen: WARUM um alles in der Welt, habt ihr nicht VORHER eine groß angelegte User-Befragung durchgeführt um zu erfahren wo eure KÄUFER eine Verbesserung bzw Veränderung haben wollen?
Stattdessen habt ihr im Geheimen etwas ausgetüftelt, verdammt viel Aufwand in zahlreiche falsche Wege investiert und jetzt muss es der Rest der Welt fressen und sich damit abfinden. Bravo, so sind schon so manche Dinge im Netz wieder in der Versenkung verschwunden oder haben sich übernommen bis zum unvermeidlichen “Gesundschrumpfen”.
Vielleicht findet ihr ja wieder einen Weg um sich am normalen Kunden zu orientieren, denn der Kunde wird sich wohl nicht nach euch richten, sondern den Weg zu eurer Konkurrenz einschlagen.

In diesem Sinne, MfG, briscoe.

 

28. Oktober 2014 um 12:15
Admin Admin Admin

Liebe Forumsteilnehmer,

wir danken euch alle für euer Feedback und wir werden auf eure Kritik bald eingehen. Da wir die Kritik und Anregungen in diesem Thread bundeln möchten, werden wir erst einmal die entsprechenden Kommentare aus anderen Produktforen hier her verschieben.

Stay tuned…

28. Oktober 2014 um 12:15
Admin Admin Admin

darmdancer: ging es nicht noch größer und bunter ?? Schreckt mich eher ab, als dass es mich anspricht !!

Edited by: Admin

28. Oktober 2014 um 12:16
Admin Admin Admin

Nico-Moderator: hmm so bunt und große finde ich die neue Seite nicht, sondern eher übersichtlicher

Edited by: Admin

28. Oktober 2014 um 12:17
Admin Admin Admin

CharlyII: Sorry, aber die Seite ist eine Katastrophe geworden!

Absolut unübersichtlich; früher hatte ich alle Angebote auf einen Blick, in der Mitte das Hauptangebot und rechts klein die weiteren, und das sowohl auf dem PC, als auch auf dem Pad. Nun muss ich scrollen, links und rechts schauen und weiß am Ende immer noch nicht, was es wirklich alles gibt. Schreckt ab und macht ebne “keine Lust auf mehr” … .. .

Die Seite war vorher einzigartig und unverwechselbar, nun bin ich in einem x-beliebigen WebShop. Schade!

Edited by: Admin

28. Oktober 2014 um 12:19
Admin Admin Admin

steev89: das kann ich so unterschreiben..

auch meine Kollegen finden die neue Seite echt abschreckend.

macht echt keinen Spaß sich hier zurecht zu finden.

Edited by: Admin

28. Oktober 2014 um 12:23
Admin Admin Admin

Johnny2: Also, prinzipiell ja ganz akzeptabel, nur…

der Umgang mit dem Stile ist ECHT gewöhnungsbedürftig! Was war denn an dem Klassiker auszusetzen? Zu wenig Leben bzw. Abwechslung?Okay, keine Informationsflut! Wichtige Bottons im Vordergrund halten: Details, Community & Shop! Damit war die bisherige Oberfläche bestens bedient.Und wozu diese Flash-Sales? Eure Angebote waren i.d.R. bisher auch top! Merke: Es heißt doch “Online Offer Daily” und nicht “Online Offers Daily” Lieber drei gute als doppelt so viele halb gute Angebote…  Ach ja, und wie schon bereits angesprochen: Das Überschneiden von Textkörpern und Grafiken ist ein absolutes NoGo! Mit bester Hoffnung, das ihr mit dem Stile auch gleichzeitig euren zeitweiligen “professionellen” (Achtung: Ironie!) Übersetzer ausgetauscht habt heißt es also: Prost! Auf den neuen Stile! – Johnny.

28. Oktober 2014 um 12:26
Admin Admin Admin

onken34: 1. Was soll an diesem neuen Format besser sein als vorher? Ich finde gar nichts!

2. Paypal-Zahlung funtioniert nicht :-((    Empfehlung: Erst mal Qualitätssicherung machen, bevor ihr ein neues Format ausrollt.

 

Ich schaue in ein paar Wochen noch mal vorbei!

28. Oktober 2014 um 12:26
Admin Admin Admin

big-sape: Die Seite ist katastrophal und unübersichtlich. Werde Abstand nehmen von ibood schade

28. Oktober 2014 um 12:27
Admin Admin Admin

iceage73: na super!!!!

 

Sehr geehrtes iBood Management,

was hat man sich da nur bei gedacht! Eine Internetseite zu hosten, welche nicht funktioniert. Das Ergebnis…..total enttäuschte Kunden, die sich wohl überlegen werden, wieder über iBood etwas zu beziehen. Mehr als 24 Stunden und knapp 40 Kaufwiederholungen habe ich nebenbei vollzogen, um den Vogels Wandhalter zu erhalten. Das Ergebnis…..jedes mal gelangte ich in eine Warteschlange der Bestellprüfung! Und jedes mal ohne Erfolg der Bestellung. Nun ist das Produkt ausverkauft und ich nach langen Bemühungen und 2 maligen Anruf beim Service (der war sehr freundlich, konnte aber auch nicht helfen) mehr als enttäuscht! Ich wollte genau dieses Produkt gerne erwerben. Was bleibt ist ein enttäuschter Kunde, der sich zusätzlich darüber ärgert, eigentlich einer der ersten Besteller gewesen zu sein, mit dem Ergebnis, nun doch nicht das gewünschte Produkt zu erhalten. Ich komme nun selbst aus der IT Branche inkl. sehr großen Migrationsprojekten und kann nur sagen…..totale Katastrophe!!! Da half auch nicht die längere Laufzeit für das Produkt…..nun ist ja alles weg.

Dieses Thema ist bereits geschlossen. Es können keine Kommentare mehr abgegeben werden.