23. Februar 2009 um 00:00
iBOOD

AeroBed Classic King Aufblasbare Luftbett-Matratze

Sind Sie es Leid, ständig auf dem Sofa zu schlafen oder möchten Sie Ihren Gästen dieses Schicksal ersparen? Ein Gästezimmer haben Sie nicht und auch die anderen Räumlichkeiten geben keinen Platz für ein Bett her? Gar kein Problem. Wir lösen Ihr Platzproblem heute in Luft auf! Mit der aufblasbaren Classic King-Size Matratze von AeroBed nutzen Sie den Ihnen zur Verfügung stehenden Platz optimal! Das Luftbett ist in nur 60 Sekunden aufgepumpt und das bei komfortablen Maßen von 198 x 152 cm Länge und Breite sowie 23 cm Höhe. Stecker einstecken, Knopf drücken und schon eine Minute später können Sie schlafen gehen. Die leistungsstarke Pumpe bläst die Matratze bis zu dem Härtegrad auf, der Ihren Gewohnheiten und Bedürfnissen entspricht. Wenn die Nacht vorbei ist, können Sie in nur 15 Sekunden die Luft wieder aus der Matratze heraus lassen und sie anschließend in einer handlichen Tragetasche verstauen. Dieses Luftbett wird Ihnen und Ihren Gästen viel Vergnügen aber wenig Arbeit bereiten. Schlafen Sie auch im Urlaub oder bei Freunden erholsam wie im eigenen Bett! Die Aufblasbare AeroBed Classic King Luftbett-Matratze ist ideal für Parties, Urlaube oder Gäste, die über Nacht bleiben.
  • Marke: AeroBed
  • Typ: Classic King Aufblasbare Luftbett-Matratze
  • Leistungsstarke Pumpe mit schneller Aufblasfunktion und komfortabler Bedienbarkeit
  • Aufblasbar bis zu einer Dicke von 23cm
  • Samtig weiche Oberfläche und waschbarer Steppbezug für besonderen Liegekomfort
  • Aus haltbarem PVC (16 G Dicke an Unterseite und den Seiten) und Samt (22 G Dicke)
  • Belastbarkeit bis zu 340kg
  • King-Size: 198 x 152 x 23 cm
  • Herstellergarantie: 2 Jahre auf die Matratze / 1 Jahr auf die Pumpe
23. Februar 2009 um 00:00
mwolf User

Erster

23. Februar 2009 um 00:02
wfewe User

Doa legst die nieder!

23. Februar 2009 um 00:04
sonnenschein80 User

Ich hab eine Ausziehcouch!

23. Februar 2009 um 00:07
TerraNova User

Couch-Schlafen ist echt k***e. Ich hoffe, die Pumpe kann man nach dem Aufpumpen abstellen und das ist nicht wie bei einer Hüpfburg ;-)

23. Februar 2009 um 00:09
Ikarus Grundschule User

Habt ihr alle noch nie in einem Luftbett geschlafen oder wie? Natürlich kann man die Pumpe nach dem pumpen abstellen. Das nette ist halt, dass man sich den “Härtegrad” der Matratze selbst einstellen kann

23. Februar 2009 um 00:12
PaulKerntes User

Ein Wasserbett hätte ich viel lieber ;)

23. Februar 2009 um 00:22
Mischorr79 User

ist das quasi der Mercedes unter den aufblasbaren Betten?
Hat jemand mit dem Produkt Erfahrungen gemacht?

23. Februar 2009 um 00:25
Lala Dipsy User

Mein Bruder schläft seit 3 Jahren auf einem Luftbett, aber seins besteht aus mehr als nur einer Matratze

23. Februar 2009 um 00:44
Rohrzange User

dinge, die die welt nicht braucht

23. Februar 2009 um 00:52
Bibi Blocksberg User

Lustig für zwischendurch. Ich denke heute testen sie, wieviel man davon wohl verkaufen kann

23. Februar 2009 um 03:49
Martin Menzel und Band User

Als Abwechslung ganz okay, aber nichts, was ich für mich selbst kaufen würde. Ob ichs für meinen Vater kaufe, muss ich erstmal besprechen. aber nicht mitten in der Nacht^^

23. Februar 2009 um 06:34
HorstTappert User

Solange keine Sprungfedern in der Matratze sind wie in so manchem Billighotel ;)

23. Februar 2009 um 07:46
Kamelin User

King Size…

23. Februar 2009 um 09:12
Unbelievable User

Unglaublich.

23. Februar 2009 um 09:57
Tarx User

cool

kauf ich :)

23. Februar 2009 um 11:00
Yes We Can User

Wie man sich bettet, so liegt man.

23. Februar 2009 um 12:33
blossom81 User

Juhuu, bestellt! Ich finde, wenn Gästebett, dann auf jeden Fall sowas :)

23. Februar 2009 um 14:04
GregorS User

Ein Luftikus(s) ;-)

23. Februar 2009 um 15:39
Angi User

Ich hatte vor Jahren schon eins gekaut und bin sehr zufrieden damit.Ein Ideale Gästebett auch für sich wenn mann für paar Tage zur Verwandten fährt, nimmt manns einfach mit.Wer Interesse hat kann ich nur empfehlen,jetzt habe ich noch eins für Bekannte bestellt.

 

23. Februar 2009 um 16:29
Kartoffelpuffer User

Naja, als alternative zu so manchem Gästebett sehr willkommen.

23. Februar 2009 um 18:23
Ich Roque User

Ich bin ja begeisterter Homelinker, tausche also regelmäßig unsere Wohnung gegen eine andere. Da ist es natürlich praktisch, wenn man noch zwei aufblasbare Betten im Schrank hat.

23. Februar 2009 um 20:06
Hermine89 User

Hüpfburg!^^

Dieses Thema ist bereits geschlossen. Es können keine Kommentare mehr abgegeben werden.