14. August 2009 um 00:00
iBOOD

Freecom MediaPlayer XS Multimedia-USB-Adapter

Sie haben Ihre Film- und Musiksammlung auf externen USB Speichern wie Festplatte oder USB-Sticks gespeichert und möchten Ihre Lieblingsfilme und -musik endlich auch auf Ihrem Fernseher oder Ihrer Stereoanlage genießen? Mit dem Freecom MediaPlayer XS Multimedia-USB-Adapter können Sie unabhängig von PC und Notebook Videos, Bilder und Musik von USB über Composite oder SCART auf Ihrem Fernseher abspielen! Der clevere Media-Streamer ist kompatibel mit NTFS- und FAT32-Dateisystemen und unterstützt die PAL-Fernsehnorm und die am meisten verbreiteten Video-, Audio- und Fotoformate. Sie können Videos, Musik und Fotos direkt vom angeschlossenen USB-Speichergerät auf dem TV wiedergegeben. Die Bedienung ist denkbar einfach: Speichern Sie Filme und Musik einfach auf einem USB-Speicher, schließen Sie diesen an den MediaPlayer XS an und verbinden Sie den Adapter mit dem Fernseher. Die Technik lässt dabei nichts zu wünschen übrig! Für den Fall, dass Ihr Fernseher über keinen Composite-Anschluss verfügt, liegt dem Mediastreamer neben dem AV-Verbindungskabel ein praktischer SCART-Adapter bei. Bedienen können Sie die kleine Kompaktbox bequem vom Sofa via Fernbedienung über das praktische On-Screen-Menü. Film ab! Verwandeln Sie Ihre externen Festplatten in einen Mediaplayer für Ihren Fernseher oder Ihre HiFi-Anlage mit dem Freecom MediaPlayer XS Multimedia-USB-Adapter!
  • Marke: Freecom
  • Typ: MediaPlayer XS Multimedia-USB-Adapter
  • Kompatibel mit allen USB-Sticks und USB-Festplatten
  • Dateisysteme: FAT-32, NTFS
  • TV-Format: PAL
  • Dateiformate: Video: MPEG 1, 2, 4 (AVI, MPG, MPEG, DAT, MP4, DIVX, XVID); Audio: MP3, WMA, WAV; Foto: JPG, M-JPG, BMP, GIF
  • Betriebstemperatur: 10º C – 35º C, Speichertemperatur: -20º C – 70º C
  • Feature für Digitalfoto Slide-Shows
  • Upgradefähige Firmware
  • Anschlüsse: USB 2.0 Host, Composite Out, Stereo L/R
  • Lieferumfang inkl. Fernbedienung, AV-Verbindungskabel, SCART Adapter, Netzteil, Handbuch auf CD, Kurzanleitung
  • Maße: 91 x 67 x 21 mm
  • Gewicht: 70 g
  • Kostenloser, unbegrenzter Freecom Helpdesk-Support
  • Herstellergarantie: 2 Jahre
14. August 2009 um 00:02
sandreas007 User

49,95+ Versand.

Zu teuer!!

Sparst gerade mal 10Euro….

14. August 2009 um 00:03
Price Checker 77 User

Gekauft   :D

14. August 2009 um 00:04
Kerosinsteuer User

cooler brand endlich mal wieder was für mich!

14. August 2009 um 00:04
Mama Schlumpf User

Hat
zwar kein Festplatte aber erfüllt den Zweck und noch Geld gespart. Sehr gut.

14. August 2009 um 00:05
Nich lang schnacken User

Die
Festplatte hat man doch eh schon…bei dem Preis nehm ich gleich 2

14. August 2009 um 00:05
Bluemchen User

Verschenk
ich.

14. August 2009 um 00:06
Rebecca79 User

Leute, das ist ein Freecom player nicht irgendeine Marke, sondern ne richtich jute. Hab auch so ne Platte von denen und werde den Mediaplayer gleich mal dazu bestellen

14. August 2009 um 00:06
Nie wieder guut de User

Wunderbar.
Kann dann endlich meine Filme von Platte auf meinem neuen LCD Tv sehen.

14. August 2009 um 00:06
JB2008 User

Stellt sich die Frage, ob Codecs im Nachhinein noch geupdatet werden können…

14. August 2009 um 00:07
Watergate User

sehr
schön, kann ich gebrauchen.

14. August 2009 um 00:09
Jane Bond User

perfekt

14. August 2009 um 00:12
Fruchtzwerg User

:-)

14. August 2009 um 07:32
PShopper User

Aus der Produkt-Info von http://www.freecom.com/objects/00014226.pdf:

“Unterstützt MKV-Dateien (H.264-Codec wird nicht unterstützt)”

Damit ist das heutzutage wichtigste Format nicht abspielbar, genau wie beim Argosy HV359T Mobile 1080i vor ca. zwei Wochen…

Fazit:
 * Resteverkauf
 * Finger weg
 * Western Digital WD TV als Alternative anschauen – ist auch in anderer Hinsicht (z.B. Bedienung) besser – wie wär’s, iBood?

14. August 2009 um 08:09
Steiner666 User

Anstelle eines WD TV HD Players würde ich eher nen Xtreamer oder den ASUS O!Play ins Auge fassen, die können DTS wenigstens in Stereo umwandeln und nen Netzwerkanschluß haben die auch.

14. August 2009 um 09:40
Gidian User

Wenn ich das richtig sehe, kann man das Teil gerade mal via Scart anschließen. Da würde eine MKV-Unterstützng mit H.264-Codec auch nicht viel bringen. Ich bezweifle, dass man damit schöne Bilder auf einen LCD oder Plasma (egal, ob 720p oder 1080i/p) bekommt. Besser Finger wer. Sieht sehr nach Resteverkauf veralteter Technik aus.

Gruß

Gidian

14. August 2009 um 10:17
PShopper User

@Steiner666

>> Xtreamer oder den ASUS O!Play

Wenn der Freecom zu alt ist, sind die zu neu: entweder noch gar nicht (O!Play) oder nur über seltsame Vertriebswege (Xtreamer) zu bekommen…

14. August 2009 um 10:45
Steiner666 User

@PShopper

Den O!Play habe ich hier zu Hause stehen, warum soll es den noch nicht geben?  Schau doch mal bei geizhals.

14. August 2009 um 11:55
schluffen User

total veraltet.

vor allem, was will man, mit Composite-Ausgang und Scart-Adapter? ich will auch noch was an meinem TV erkennen können.

dafür ist es zu teuer.

Dieses Thema ist bereits geschlossen. Es können keine Kommentare mehr abgegeben werden.