8. September 2009 um 00:00
iBOOD

Dirt Devil Infinity V12 M5010-1 Beutelloser Multicyclone-Bodenstaubsauger

Wer kennt sie nicht, diese Vorurteile, die man gegenüber Staubsaugern hat? Die einen sagen, sie saugen zu wenig. Die anderen sagen, sie sind zu schwer. Und dann gibt es noch diejenigen, die behaupten, Staubsauger seien zu unhandlich. Lassen Sie uns mit diesen Vorurteilen heute aufräumen. Der Dirt Devil Infinity V12 M5010 ist Ihr neuer Helfer für die Hausarbeit und wird mit einer praktischen Turbobürste und einer Parkettbürste geliefert. Dieser atemberaubende beutellose Staubsauger schluckt nicht nur den sichtbaren Dreck und Staub auf Ihrem Boden. Er reinigt auch den herumwirbelnden unsichtbaren Staub aus der Luft und hat einen bemerkenswerten aktionsradius von 11 Metern. Eine weitere überzeugende Eigenschaft des Dirt Devil Infinity ist die konstante Saugkraft, egal wie oft Ihr Staubsauger bisher im Einsatz war oder sein wird. Ihr Wohnzimmer wird merklich sauberer! Somit ist dieser Staubsauger ein optimales Haushaltsgerät für Menschen, die allergisch auf Staub reagieren. Das zentrifugale System trennt den groben Staub vom feinen, während die Multicyclone Technologie die Luft von feinen Staubpartikeln säubert. Hierdurch wird ein Verstopfen des Gerätes verhindert. Desweiteren verfügt der Dirt Devil Infinity über einen Nebenluftregler am Handgriff. Die Kabelaufwicklung erfolgt automatisch und ganz leicht auf Knopfdruck am Gerät. Worauf warten Sie also noch? Der kommende Frühjahrsputz gehört Ihnen und Ihrem Dirt Devil Infinity V12 M5010 Beutelloser Multicyclone Bodenstaubsauger mit Parket- und Turbobürste!
  • Marke: Dirt Devil
  • Typ: Infinity V12 M5010-1 Beutelloser Multicyclone Bodenstaubsauger mit Parket- und Turbobürste
  • Kompromissloses Staubsaugen ohne Saugkraftverlust dank Multicyclone-Technologie
  • Motorleistung max. 1600 W; Aktionsradius: 11 m mit einer Kabellänge von 8 m; Spannung: 230 V/50 Hz
  • Hygiene-Abluftfilter und Motorschutzfilter
  • Transparenter 1.5 Liter Staubbehälter
  • Geeignet für Hartböden und Teppich, sowie zur Tierhaarentfernung
  • Chrom-Rasterteleskoprohr: gebürstet
  • Umschaltbare Bodendüse, Fußtaste Ein/Aus, Nebenluftregler am Handgriff, Zubehör am Handgriff
  • Fugendüse und 2in1 Kombidüse
  • Automatische Kabelaufwicklung und Parksystem
  • Lieferumfang inkl. deutscher Bedienungsanleitung, Turbobürste und Parkettbürste
  • Farbe: Soft Touch Rot
  • Gewicht: ca. 6 kg
  • Herstellergarantie: 2 Jahre
8. September 2009 um 00:00
ctwalt User

erster, aber die von Dyson sind um Längen besser !!!!

8. September 2009 um 00:00
YoungBeezy User

Oh toll, ein Staubsauger.

8. September 2009 um 00:00
EL Mehdaoui User

wow das Angebot brauche ich…erste Minute…geil…ERSTERRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRR

8. September 2009 um 00:01
Hinkebeen User

Moin! Multicyclone ist echt genial! Hab den V8. Super Gerät!

8. September 2009 um 00:01
SmashD User

Ich hab genau diesen Staubsauger seit etwa 6 Monaten im Einsatz und finde ihn vollkommen in Ordnung. Auf jeden Fall besser als jeder andere bisher gekaufte.

Was natürlich nicht mehr schick aussieht ist der transparente Auffangbehälter – aber das hat so’n Dreck-Weg-Apparat nunmal an sich ;)

8. September 2009 um 00:03
Katzenkoenig User

Hui… 11m! ist echt ein weiter Aktionsradius. Mein Staubi hat höchstens 5 Meter

8. September 2009 um 00:06
7 Tage Regenwetter User

DirtDevil rockt echt. Hab seit 2 Jahren einen und bin sauzufrieden

8. September 2009 um 00:12
Horst-Kevin User

Reicht 1600W aus, was meint ihr? Wäre nicht 2k besser?

8. September 2009 um 00:30
Sony Laufmann User

Reicht 1600W aus, was meint ihr? Wäre nicht 2k besser?

Watt ist eine Indikation für den Stromverbrauch, nicht für Leistungskraft ;-) Ich glaube, Multizyklon kann auch gar nicht mehr als 1600 Watt.

8. September 2009 um 00:37
geld duftet User

Also ich hab grad mal geschaut… das Modell, das einem beim Preisvergleich entgegen springt hat tatsächlich keine Aufsteckborsten dabei. Die Borsten alleine scheinen schon knapp 60 Öcken zu kosten… Den Staubsauger habe ich so noch nicht gefunden.

8. September 2009 um 02:31
LASGO User

Geeignet für Hartböden und Teppich, sowie zur Tierhaarentfernung

Hm, da wir einen Labrador haben, wäre das vielleicht was. Habe noch einen alten Siemens mit Beutel und bin eigentlich damit auch noch zufrieden.
Weiß nicht was ich machen soll……???????

Automatische Kabelaufwicklung und Parksystem

Parkt der Sauger  selber ein…???:-)

8. September 2009 um 04:29
Maggus User

“Habe noch einen alten Siemens mit Beutel und bin eigentlich damit auch noch zufrieden.
Weiß nicht was ich machen soll……???????”

Wenn du mit deinem alten Sauger zufrieden bist, wozu dann einen neuen kaufen?

8. September 2009 um 05:34
Josinfar Re User

Prima! Ich steh auf Beutellos! Staubsauger mit Beutel verlieren nämlich wirklich an Saugkraft, wenn der Beutel voller wird 

8. September 2009 um 06:52
Steinhard4711 User

299,00 € ?? woher habt ihr den diesen Preis? Bei den Suchmaschinen im Internet wird dieser bereit aab 109,00€ zzgl 5,00€ angeboten.

Auch einen Dyson bekommt man schon unter 200,00€.

8. September 2009 um 07:27
Lilalaunebaer User

Ich brauche zwar keinen Saugstauber, aber bei dem Preis kann man nur zuschlagen!

8. September 2009 um 08:13
don kojote User

“Ich brauche zwar keinen Saugstauber, aber bei dem Preis kann man nur zuschlagen! “

lol, ich brauch es nicht, aber es ist billig, deshalb kauf ich es.

Manchmal
hab ich hier das Gefühl als ob hier die iBood Moderatoren je mit ihren
5 verschieden Accounts sitzen und ihre Lobpreisungen auf das Gerät
abgeben.

8. September 2009 um 08:15
don kojote User

 

8. September 2009 um 08:25
rivenianer User

Mir fällt auch auf, daß hier außer dummem Gebrabbel nix informatives zu lesen ist. Schade eigentlich :-(
Wo steht eigentlich daß viele der Elektrogeräte aus irgendwelchen “Fremdsteckerländern” kommen?

8. September 2009 um 08:48
williwutz User

ist mir auch schon aufgefallen
wenn man nur einmal mitliest fällt einem das gar nicht auf, aber nach knapp 1 woche kommt einem die lobhudelei doch etwas lächerlich vor
denn kein mensch kauft etwas was er gar nicht braucht bzw. mit dem er nichts anfangen kann ;)
und ich brauche auch keine beutellosen mehr da ich schon einen habe und nie mehr beutel sauger kaufen würde ;)

8. September 2009 um 09:17
n8f4LL User

ich hab noch keinen :) werde ihn mir wohl mal zulegen. bin gespannt auf den unterschied zu beutel 10 Jahre alt <-> V12

8. September 2009 um 10:34
Mucki79 User

Die Dinger taugen leider nicht…mega laut und schlechte Saugleistung.
Dann das reinigen des Behälters…ekelhaft.
Beutelstaubsauger sind deutlich sinnvoller.
Meinen Miele Sauger will ich nicht mehr missen…stellt doch mal einen von Miele hier rein.

8. September 2009 um 11:16
Ganjo User

An alle Verschwörungstheoretiker: Ist es für euch wirklich so unglaublich, dass jemand auch mal was positives über ein angebotenes Produkt und Ibood im Allgemeinen sagt anstatt immer nur zu nörgeln, wie es andere tun? Auch positive Meinungen sind Meinungen!
Und zum Thema kein Mensch kauft etwas, was er gar nicht braucht, bzw. mit cem er nichts anfangen kann: Ich kenne Leute, die eine Trompete kaufen ohne jemanden zu kennen, der Trompete spielt, oder selbst je Trompete gespielt zu haben. Mit der Aussage wäre ich also vorsichtig.
Ich hoffe, dass in Zukunft weniger gemosert wird, denn ich lese auch positive Beiträge recht gern.
Und ja: Ich gehöre zum Ibood-Team, heiße in Wirklichkeit Michael Elvis Jackson und bin auch bei der CIA für das Türken der Mondlandung zuständig gewesen!

Viele Grüße

8. September 2009 um 11:17
Raptil90Ct User

DirtDevil ist geil. Stark im Kommen als Marke!

8. September 2009 um 11:47
behr99 User

ich bin auch am überlegen, ob ich mir nen neuen staubsauger hol…

diese beutellosen klingen ja echt smart, bis auf die tatsache mit dem behälter entleeren…

das stell ich mir schon als ziemliche sauerei vor und dies ist auch immer wieder das hauptargument gegen solche staubsauger…

kann mir jemand was aus der praxis dazu berichten?

danke

8. September 2009 um 12:23
williwutz User

@Ganjo

Und zum Thema kein Mensch kauft etwas, was er gar nicht braucht, bzw. mit cem er nichts anfangen kann: Ich kenne Leute, die eine Trompete kaufen ohne jemanden zu kennen, der Trompete spielt, oder selbst je Trompete gespielt zu haben. Mit der Aussage wäre ich also vorsichtig.

es soll ja auch sammler geben ;)
aber ausnahmen sind nun mal die regel
und dann verbesser ich mich mal, ICH würde nichts kaufen was ich nicht brauche, man kann ja schließlich nicht für andere sprechen bzw. schreiben lol

@behr99

ich habe einen beutellosen staubsauger ( nicht diesen von ibood ) und ich reiniege meinen eigentlich nach jedem saugen, das ist hygienischer und er muffelt nicht
daher würde ich sagen das der wartungsaufwand gegenüber einem beutel sauger schon höher ist, aber dafür braucht man halt keine teuren tüten mehr kaufen und man züchtet in dem staubsauger keine milben mehr ;)

8. September 2009 um 15:05
Vollkornbrot User

da hatter recht,

Ibood ist trotz der unrealistischen UVP immer ein paar € günstiger als der günstigste Anbieter.

Wie sieht das eigentlich aus für Allergiker, lieber einen Beutelsauger (teurer, aber einfacher sauber zu machen) oder lieber einen Beutellosen wie diesen? Und warum? Einen Allergenfilter hat ja jeder Sauger auch die mit Beutel und selbst wenn sich da mal Milben drin vermehren sind die mit der nächsten Beutelentsorgung ausm Haus raus…oder nicht?

Also so als starker Hausstaubmilbenallergiker tausche ich den Beutel etwas öfter und bei dem Gedanken einen Beutellosen auf machen zu müssen und zu reinigen, wo mir dann wohl erstrecht die Staubscheiße ins Gesicht fliegt krieg ich schon nen Atemnotanfall *hürk* Oder verläuft die Säuberung ohne Inhaltskontakt? Kann ich mir irgendwie schlecht vorstellen. Also müssten doch Beutellose Sauger für Allergiker sogar eher ungeeignet sein in Hinsicht auf die anfällige Reinigung hinterher?

8. September 2009 um 16:10
XgZt12wD User

Ein Zyklon in meinem Wohnzimmer^^ Jetzt noch ein Schlafsack und ein Camcorder und ich dreh “Twister” nach

8. September 2009 um 19:06
T3sticle User

Tja,,, hab ja keinen Schlafsack bekommen :)

aber ohne spass…

wie iss dass denn nun beim saubermachen.. iss das ich ne Sauerrei.. ????

Unser Vorwerk macht nich mehr lange uind ein neuer kostet fast 700 € das muss ja auch nich sein…

 

 

 

8. September 2009 um 20:22
RealPreacherMan User

Gut – vielleicht ist das Saubermachen des Behälters nicht so doll. Dafür ist aber dann deine Wohnung unbedenklicher. Ich glaube herkömmliche Staubsauger wirbeln auch gern das feine Zeug durch die Wohnung. Ist aber alles nur ‘Hören-Sagen’.

Ich bin Allergiker und habe auf so einen Staubsauger gewartet! Klar, Dyson wäre wahrscheinlich noch besser aber eben auch ein wenig teurer!

Meine Recherche über Preistrend hat ergeben, dass dieser Staubsauger hier inkl. Zubehör (und das scheint dieser hier zu haben) für 179 Euro angeboten wird – ohne 129 Euro.

Ich schlage zu und freue mich auf ein allergiker freundliches Wohnklima!

8. September 2009 um 23:47
Mucki79 User

Es ist eben leider so das bei der Entleerung eine Menge Dreck anfällt…ich habe immer versucht das Ding in einem Müllbeutel zu entleeren damit nicht alles in der Luft hängt..vergebens. Danach musste erstmal die stelle gesaugt werden wo das Ding entleert wurde.
Direkt über der Mülltonne entleeren ging auch nicht da der Behälter leicht zerlegbar ist und beim abklopfen das eine oder andere Bauteil in die Tonne plumpst…juhu. Wenn es draussen windog war ging draussen entleeren überhaupt nicht weil es dann richtig schmutzig wurde.
Beutelsauger sind einfach besser auch wenn es mehr kostet.
btw….anfangs sieht der Behälter noch Schick aus…aber man kann halt den ganzen Dreck sehen. *g*

Dieses Thema ist bereits geschlossen. Es können keine Kommentare mehr abgegeben werden.