30. September 2009 um 00:00
iBOOD

Invicta 8926 Pro Diver Automatik-Herrenarmbanduhr

Invicta, Latein für "unschlagbar", steht für Uhren von herausragender Qualität zu einem erschwinglichen Preis. Die Invicta 8926 ist Teil der "Diver"-Serie und hat ein einzigartiges Automatikuhrwerk, das durch die Bewegung Ihres Handgelenks angetrieben wird! Selbstverständlich hat die Uhr eine Reservekapazität von 40 Stunden, so dass sie nicht in dem Moment stehen bleibt, wenn Sie sich abends schlafen legen. Wie alle anderen Invicta-Uhren auch, zeichnet sich dieses Modell durch hochqualitative Bearbeitung und die Verwendung von sehr haltbaren Materialien aus. Das Äußere der Uhr ist aus rostfreiem Edelstahl und wasserdicht bis zu 20 bar! Durch speziell gehärtetes Mineralglas auf der Rückseite können Sie direkt in den Uhrwerksmechanismus sehen. Das schicke Design und der große Durchmesser von 40 mm lassen die Uhr sowohl zu Alltags- als auch zu formeller Kleidung passen. Vom Swimmingpool über den Abend in der Kneipe bis hin zum Meeting in der Chefetage – diese aufregende, vielseitige Invicta Automatik Pro Diver 8926 begleitet Sie auf allen Ihren Wegen!
  • Marke: Invicta
  • Typ: 8926
  • Serie: Invicta Pro Diver Automatik
  • Automatikuhrwerk mit 21 Lagersteinen
  • Stoßfest
  • Gehäusedurchmesser ohne Krone: 40 mm
  • Gehäuse aus rostfreiem Edelstahl
  • Transparente Rückseite aus speziell gehärtetem Mineralglas
  • Zeiger und Nummern mit Tritnite Leuchtmasse
  • Datumsanzeige
  • Edelstahl-Armband mit Sicherheitsverschluss
  • Wasserdicht bis zu 20 bar
  • 3 Jahre Garantie
30. September 2009 um 00:01
GammelHammel User

 

Tick tack tick tack – ERSTER!

30. September 2009 um 00:03
Butterkeks User

Super Preis!

30. September 2009 um 00:08
The Core User

Da Automatikuhrwerk ist ja witzig, brauch man also keine Batterien?

30. September 2009 um 00:11
janausb User

habe ich vor ca. 1 Jahr hier gekauft. War mein erstes Ibood. Die Uhr ist wirklich Top für den Preis. Ist zwar von der Ganggenauigkeit nicht mit einem Quarzwecker zu vergleichen aber dafür sehr solide Verarbeitung.Die Qualität wird man wohl sonst nirgendwo für unter 100,00 € bekommen.Das Teil hat bei mir schon einiges mitgemacht und sieht immer ncoh wie neu aus. Kann ich wirklich nur empfehlen.

30. September 2009 um 00:13
Watergate User

Gab es die nicht schon einmal bei IBOOD?

30. September 2009 um 00:15
100050025 User

Sieht ja schnieke aus…

30. September 2009 um 00:34
dasbrot2mal User

Wie weit ist das Armband? Hab speckige Arme.

30. September 2009 um 00:35
crayfish User

Um welches Automatikwerk es sich hierbei handelt wird leider nicht verraten. Somit handelt es sich mit großer Wahrscheinlichkeit um ein chinesisches Automatikwerk. Keine Uhr also für einen Uhrenliebhaber. Aber für den täglichen Gebrauch – Bitteschön – Warum nicht! :-)

30. September 2009 um 00:40
janphilipp User

€ 69,95 + (5,95)

30. September 2009 um 01:02
sunipla User

Um welches Automatikwerk…” – Citizen Miyota 21 jewel

30. September 2009 um 01:10
sysit User

Hallo ibood-Team,

wie dick ist denn die Uhr? Ich will nicht unbedingt einen Boliden am Handgelenk tragen.

Danke.

30. September 2009 um 01:22
crayfish User

Danke @ sunipla!!!!

Habe das Automatikwerk gefunden: Citizen Miyota 8215 (21 Jewel) Automatic Werk
Für das Geld, ein wirklich guter Deal!

Wen es interessiert – Hier ein Vergleich mit dem teureren und in Luxusuhren verbautem ETA-Werk!!

http://www.17jewel.com/two.html

30. September 2009 um 07:40
Caleb_TheChosen User

Hab gleich zugeschlagen…

 

Mal sehen, ob die Uhr was taugt :) Ansonsten kann mans ja noch immer zurückschicken…

30. September 2009 um 08:10
Kastanienbaum User

Also eine Taucheruhr bräuchte ich tatsächlich mal.

30. September 2009 um 09:05
PetraW. User

http://www.amazon.com/gp/product/B0006AAS4M
hier sieht man die Uhr, wie sie am Handgelenk ausschaut

30. September 2009 um 09:34
LinKsYs User

Naja…

30. September 2009 um 09:42
PetraW. User

jo, is vom Aussehen her nicht der Renner

30. September 2009 um 10:09
Sternstunde User

Die bekommt mein Mann zum Geburtstag, mir gefällts.

30. September 2009 um 10:12
koenigstiger25 User

Danke ibood! Eine sehr sehr geile Uhr zum allerbesten Preis!

30. September 2009 um 10:25
kkap User

Laut Artikelbeschreibung:

“Selbstverständlich hat die Uhr eine Reservekapazität von 40 Stunden, so dass sie nicht in dem Moment stehen bleibt, wenn Sie sich abends schlafen legen.  ….”

Wahnsinn, diese bleibt nicht einfach stehen, wenn man ins Bett geht. DASS nenne ich Innovation. Aber was ist, wenn ich länger als 40 Stunden schlafe?

 ***Anmerkung Moderator: Diese Angabe bezieht sich darauf: “…hat ein einzigartiges Automatikuhrwerk, das durch die Bewegung Ihres Handgelenks angetrieben wird” und sonst Fragen aufkommen könnten, was passiert wenn man im Schlaf nicht das Handgelenk bewegt. Wenn du mehr als 40h schläfst solltest du vielleicht davon träumen, dass du dein Handgelenk bewegst ;) Viele Grüße, Anna***

30. September 2009 um 10:35
homer2.0 User

Wie siehts eigentlich mit der Lieferzeit aus?

@kkap…. dann solltest Du Dir Gedanken um Deine Gesundheit machen. ;)

Das ist ne Automatik Uhr - die laufen nie 100% genau!
Hatte schon einige Automatik Uhren und man gewöhnt sich schnell dran, dass man einmal morgens die Uhrzeit mit einer genauen Uhr abgleicht. Große Differenzen entstehen da quasi nie. Das größte Risiko hat man, wenn man die Uhr mal ein paar Tage ablegt und wieder anzieht. Dazu kann man manuell aufziehen und stellt sie neu. Das ist bisschen oldschool und auch gut so. Immerhin brauchts keine teuren und umweltschädlichen Batterieen mehr.

30. September 2009 um 10:45
Amicus70 User

Na, die sieht doch scharf aus und schlägt den günstigsten Preis, den ich im Netz gefunden habe. Bin auf die Uhr gespannt.

http://amicus70.mybrute.com

30. September 2009 um 11:40
greenseeker User

Seit meinem ersten Invicta-Kauf (Invicta Speedway 9211)vor einigen Monaten bin ich wirklich überzeugt von dieser Marke. Das Gewicht von 150 Gramm unterstreicht die sehr wertige und solide Verarbeitung dieser Uhr. Ich habe damals meine Speedway zum regulären Preis (165,-€) gekauft, da die in der Vergangenheit hier gebotene Größe von 44mm mir zu groß war und ich daher auf die 39mm Variante ausweichen mußte/wollte. Jetzt ist die hier angebotene Größe für mich perfekt, die Uhr gefällt und ich hab zugeschlagen!

Also, Invicta ist selbst zum regulären Preis ein guter Deal – wem die Uhr gefällt und hier nicht zuschlägt ist selber schuld. Für das Geld gibt`s keine vergleichbare Qualität!

30. September 2009 um 14:27
Nord2008 User

http://www.youtube.com/watch?v=wbmP3hAL3Qg

…und hier noch ein Spot dazu – sieht gut aus!

 

 

 

 

 

30. September 2009 um 15:07
Naddel ist doof User

Habe ich schon L

30. September 2009 um 16:05
Andy89 User

Ist es richtig das man bei ibood jetzt nur noch per Kreditkarte oder PayPal bezahlen kann?

***Anmerkung Moderator: Sie können per Kreditkarte, PayPal und Sofortüberweisung bezahlen. Viele Grüße, Anna***

30. September 2009 um 17:59
imago User

Wer solches Geschwätz von Gangreserve, Gangabweichung und so weiter über eine Automatikuhr mit einem robusten Miyota Tracktor macht, versteht nichts von Uhren, und sollte sich lieber einen Quarzticker aus dem Hause Mode-China & Co kaufen. Hätte hier paar Vorschläge für euch:
EBAY&CO WATCHES
Blacklist – die Schwarze Liste der Uhrenmarken und Uhrenhersteller

Adee Kaye
Adleron
Aeromatic 1912
Alado
Alvaro Amorosi
Anderson & Bryl
Andre Belfort
ANNO 1827 Hamburg
Ascari
Astroavia
Astron
Baxx & Bloom
Bernadino
BOSCE
Bossart
Breytenbach
Buchner-Bovalier
Burgmeister
Cacalla
Calvaneo
Cantani
Carlo Gallucci
Cassini
Cavadini
Centia
Charles Conrad
Charles Delon
Chenevard
Claude Valentini
Constantin Durmont
Constantin Weisz
Davis
Denacci
Diamstar
Divinus
Donati
Donati Firenze
EDEN
Emile-Frey
Engelhardt
Enzo Bellini
Estana
Feinwerk
Firefox
FORESTIER & CIE
Francois-Rotier
Frederique Rothenberg
Gadison Stern
Galileo 1583
Gallucci
Glaswerk
Goer
Graf von Monte Wehro
Graf von Sponheim
Haas & Cie
Hamberg & Söhne
HB & Söhne
Heinrichssohn
INSIGNUM
Ivens & Söhne
J.Wendenburg
Jacques Cantani
Jaragar
Jeane Melaine
Jean Jacot
Juwelis
Karl Breitner
Khamaro
Kings & Queens
Königswerk
Kronwerk
Krug-Baümen
L. DAVID & SONS
Laurine
Laurini
Lindberg & Goldmann
Lindberg & Sons
Linhart
Linnhoff & Lorenz
Lobor
LOEWENSTEIN
Louis Bolle
Louis Lobel
Louis Valentino
Louis Valon
Lucien Piccard
Lukado
Luv & Kush
Lydia David & sons
Maria Giesen
Marina Militare
Medor
Meisterkrone
Meisterzeit
Michel et fils
Minoir
Moneque
MONTALE Paris
Montre Noble
Montres Allison
MZI
Newton & Sons
Nexus
Nomex
Olipai
Olivier Witteaux
Orkina
Oskar Emil
Ottimo
Pascal Hilton
Perigaum
Persopolis
Phobos
Pierrini
PIONIER
Pizzaro 1897
Raschke Glashütte
Rene Barton
Robert Frank
Rochmont
Roebelin & Graef
Romilly
Rothenschild
Röthlin
Rover & Lakes
Rüttli
Sachmann & Benz
Scheffler & Soehne
SwissStar
Tauchmeister
THEOREMA
Trias
Vandenbroeck & Cie
Wagner since 1948
Windgassen
Wührer & Sons
Yves Camani

Gut Invicta kommt auch aus dem Land der Mitte, aber mit japanischer Technik, und nicht liebevoll von chinesischen Kinderhänden exklusiv für QVC und Ebay gebastelt.

Mode-Quarzer:
150% Preis, 75% Mode, und 10 % Leistung.
Invicta:
50% Preis, 75% Mode, und 100 % Leistung.

30. September 2009 um 20:46
ich will nicht aber ich muss User

Cool Automatik, ist echt was feines.

30. September 2009 um 21:14
michel01 User

Find die Uhr sieht doch schick aus und der Preis ist wirklich unschlagbar. Hatte vorher noch nie was von Invicta gehört, aber wie gesagt das Modell gefällt mir und billiger habe ich sie nirgends gesehen 120€ war das billigste. Nach den positiven Beiträgen bin ich sehr gespannt.
Zur Aussage Automatikuhren gehen nicht genau, ich habe noch eine Citizen Eco-Drive! Die geht aber auch nicht genau :-/ Da gehen gute (sehr gute mechanische Laufwerke genauer.

Dieses Thema ist bereits geschlossen. Es können keine Kommentare mehr abgegeben werden.