7. Dezember 2009 um 00:00
iBOOD

Olympus E-600 12.3 MP Digitale Spiegelreflexkamera mit Zuiko Digital 14-42mm Objektiv

Von nun an müssen Sie nicht mehr wählen zwischen großartigen Fotos und einer handlichen Digitalkamera! Dank der Olympus E-600 12.3 MP Spiegelreflexkamera mit Zuiko Digital 14-42mm Objektiv, ist eine Spiegelreflexkamera nicht mehr zu groß, zu schwer oder zu kompliziert. Lassen Sie mit Hilfe der Olympus E-600 Ihre Kreativität heraus und entdecken Sie den Künstler in sich. Mit den unzähligen Features der Kamera können Sie tolle Effekte auf Ihre Bilder zaubern, ohne dafür einen Computer zu benötigen. Für den Anfang können Sie die eingebauten Filter nutzen. Davon gibt es eine Menge zur Auswahl, zum Beispiel der Pop-Art Filter. Mit dem Live View Modus können Sie zwei RAW Bilder im Aufnahmemodus übereinander lagern, oder sogar drei gespeicherte RAW Bilder im Bearbeitungsmodus. In Echtzeit entsteht so eine klassische Mehrfachbelichtung und damit ein völlig neues Bild. Mit der Olympus E-600 sind Ihnen großartige Bilder sicher, egal unter welchen Bedingungen sie gemacht werden oder wie weit das aufzunehmende Objekt von der Kamera entfernt ist. Der eingebaute Bildstabilisator gleicht unbeabsichtigtes Wackeln der Kamera aus mit bis zu 4 Lichtwert-Stufen. Dies gibt Ihnen extra Stabilität und macht ein Kamerastativ fast unnötig. Das schwenk- und drehbare HyperCrystal III LCD 6.9cm Display mit einem Blickwinkel von 176° gibt Ihnen die Möglichkeit praktisch aus jedem Winkel heraus zu fotografieren. Mit Live View und Kontrast-AF können Sie die Bilder in brillanter Qualität auf dem Monitor sehen, schon bevor sie sie geschossen haben. Ein Highlight der Kamera ist das 7-Punkt-AF-System mit sieben Entfernungs-Messpunkten, von denen fünf Kreuzsensoren sind. Olympus hat tausende Fotos analysiert und zusammen mit Foto-Profis diese Autofokus-Technologie entwickelt. Nun wurde diese Technik auch auf Amateur-Fotografen abgestimmt, so dass nun jeder diese großartigen Bilder genießen kann. Neben diesem Autofokus verfügt die E-620 über einen 12,3-Megapixel High-Speed Live MOS-Sensor und den TruePic III+ Prozessor der neuesten Generation. Diese fantastische Kamera ist so leicht und handlich, dass Sie sie überall hin mitnehmen können. Kurz gesagt: Das Fotografieren mit dieser Kamera ist für jeden ganz unkompliziert. Die Olympus E-600 12.3 MP Spiegelreflexkamera mit Zuiko Digital 14-42mm Objektiv macht Fotografie einfach und handlich!
  • Marke: Olympus
  • Typ: E-600 12.3 MP Digitale Spiegelreflexkamera mit Zuiko Digital 14-42mm Objektiv
  • 4/3 '' Highspeed Live MOS Sensor 17.3 x 13 mm mit 13.1 / 12.3 (voll / effektiv) Megapixel, RGB-Filter; TruePic III+ Prozessor; Supersonic Wave Filter mit Hybrid Typ IR Sperrfilter und festem LPF Filter; TTL-Spiegelsuchersystem, Neo-Lumi-Micron-Sucherscheibe matt, Schnellrücklauf-Schwingspiegel, Okularmuschel EPC-1; 2.7 Zoll HyperCrystal III LCD mit 23.000 Bildpunkten und 15 Helligkeitsleveln
  • Sucherbildfeld (100 %), Belichtungskorrekturvorschau, Weißabgleichvorschau, radation (SAT) und Gesichtserkennung; Gitternetz auswählbar, 5-/7-/10-fache Vergrößerung möglich, Bildstabilisator-Modus 7-/10-fache Vergrößerung möglich; MF/S-AF, AF-Rahmenanzeige, AF-Punktanzeige, Aufnahmeinformationen, Histogramm
  • Belichtungsmodi: Programmautomatik (Modi), Auto, Blendenvorwahl, Verschlusszeitvorwahl, Manuell; Belichtungssystem: +/- 5 EV ( 1, 1/2, 1/3 Schritte) Belichtungskorrektur; Belichtungsmessung: TTL-Offenblendungs-Belichtungsmessung, 49 Zonen Mehrfeld-Belichtungsmess-System, Messbereich: 1 - 20 EV (50mm, 1:2, ISO 100), Spot / Mitten / Spitzlichter / Schatten
  • Fokussiersystem: TTL Phasenkontrast- und Kontrastmessung (mit 25 mm 1:2,8, 14-42 mm 1:3,5-5,6, 40-150 mm 1:4,0-5,6, 9-18 mm 1:4,0-5,6, 14-54 mm 1:2,8-3,5 II); Fokusbereich: 7 Punkte / 5 voll-biaxiale, automatische und manuelle Auswahl; AF Hilfslicht / Speicher, Manueller Fokus, Messbereich: -2 - 19 EV (ISO 100)
  • Verschlusszeiten: 1/4000 - 60 s (in 1/3, 1/2, 1 EV-Schritten); Bulb-Modus (Bis zu 30 Minuten / längste wählbare Zeit im Menü, Verzögerung: 8 Minuten); Serienbildaufnahme: Bis zu 4 Bilder pro Sekunde; 5 Bilder RAW Modus
  • Weißabgleich: Hybrides Detektionssystem mit Highspeed Live MOS und einem externen Sensor; 8 Schritte (3000 - 7500 K); Modi: Blitzgerät, Wolken, Schatten, Kunstlicht, Sonnenlicht, Fluoreszierend 1,2,3, Weißabgleichskorrektur
  • Empfindlichkeit: Auto ISO 200 - 3200 (wählbar, ISO 200 - 800 voreingestellt), Manuell ISO 100 - 3200 in 1/3 oder 1 LW-Schritten
  • Super Control Panel: Belichtungsmessmodus, Belichtungsmodus, Blendenwert, Verschlusszeit, Belichtungspegelanzeige, Blitzstärkeeinstellung, Belichtungskorrekturanzeige, Automatische Belichtungsreihen, ISO, Farbraum, Bildmodi, Abstufung, Farbsättigungskorrekturwert, Schärfekorrekturwert, Kontrastkorrekturwert, Weißabgleich, Weißabgleichskorrekturwert, Rauschunterdrückung, Blitzmodus, Fokussiermodus, AF-Messfeld, Auslösermodus, Aufnahmemodus, Anzahl der speicherbaren Bilder, Speicherkarte, Batteriekapazitätsanzeige, Gesichtserkennung
  • Histogrammanzeige (unabhängige Leuchtdichte, RGB verfügbar), Warnhinweise für Über- und Unterbelichtung, AF-Messfeld, Aufnahmeinformationen
  • Bildformate: 4:3 / 3:2 / 16:9 / 6:6, Auflösung: 640 x 480 gering (0.1MB) bis 4032 x 3024 RAW (14MB), Bildformate: RAW (12bit), JPEG (SHQ-SQ); Standbildaufnahme: EXIF, PIM, DPOF, DCF
  • Art Filter: Pop-Art, Leichte Tönung, Lochkamera, Bildbearbeitung: RAW Dateien bearbeiten, Rote-Augen Korrektur, Sepia, Schwarz & Weiß, Resize, Farbsättigungskorrektur, Schattenaufhellung
  • Kartenslots für CompactFlash (Typ I & II), Microdrive und xD-Picture Card; High Speed USB 2.0, Videoschnittstelle
  • Lieferumfang inkl. ZUIKO DIGITAL ED 14-42mm 1:3.5-5.6, BLS-1 (Lithium-Ionen-Akku), BCS-1 (Ladegerät für BLS-1), Schultergurt, BC-1 (Gehäusekappe), EPC-1 (Gehäusekappe), CB-USB6 (USB-Kabel), CB-VC2 (Video-Kabel), OLYMPUS Master 2 (Software CD-ROM)
  • User manual: http://www.ibood.com/static/docs/E-600_Manual_EN.pdf
  • Maße ohne hervorstehende Teile / Gewicht (nur Gehäuse): 130 x 94 x 60 mm, 475 g
7. Dezember 2009 um 00:02
Powderman User

FETT

7. Dezember 2009 um 00:03
pille8505 User

Man man man, wirklich nen tolles Teil!!!

7. Dezember 2009 um 00:06
Rebecca79 User

Wow, was für ein Gerät!

7. Dezember 2009 um 00:08
Ich ware dann jetzt da User

Finde das nicht bei idealo? und auch nicht bei Olympus?

7. Dezember 2009 um 00:10
TeflonPhone User

@Ich ware dann jetzt da

Scheint ein ganz neues Gerät zu sein:

MarkteinführungNovember 2009
http://www.digitalkamera.de/Kamera/Olympus/E-600.aspx

7. Dezember 2009 um 00:11
Kuschelkissen1986 User

Huiii ich glaube da muss ich zuschlagen

7. Dezember 2009 um 00:25
Einsiedlerkrebs User

Kein gutes Angebot. Die E-620 wird schon für 700 Dollar verkauft (ca. 470 EUR)

***Anmerkung Moderator: Wenn du Preise postest, dann bitte auch die Angabe wo du diesen herhast. So ist das überhaupt nicht vergleichbar. Die E-620 mit entsprechendem Objektiv findest du bei idealo ab 536 Euro. Viele Grüße, Anna***

7. Dezember 2009 um 00:34
plattfuss User

Ich seh den Wald vor lauter Features nicht ;)

7. Dezember 2009 um 00:37
casimero User

“Kein gutes Angebot. Die E-620 wird schon für 700 Dollar verkauft (ca. 470 EUR) “

in Deutschland kriegst Du die E-620 aber gerade mal zu den Preis OHNE Objektiv. Der Preis ist schon gut.

7. Dezember 2009 um 00:46
Wackeldackel User

Kein billiges, aber dafür ein extrem tolles Weihnachtsgeschenk

7. Dezember 2009 um 00:47
Vitachen User

“”Kein gutes Angebot. Die E-620 wird schon für 700 Dollar verkauft (ca. 470 EUR) ”

in Deutschland kriegst Du die E-620 aber gerade mal zu den Preis OHNE Objektiv. Der Preis ist schon gut. “

Die E-600 ist die abgespeckte Version.
http://www.digitalkamera.de/Meldung/Olympus_E_600_ist_eine_leicht_abgespeckte_Variante_der_E_620/5993.aspx

Die E-620 ist schon besser, aber ich denke der Preis ist nicht schlecht obwohl mal für diesen Preis denke ich genau so gute bekommen könnte.

***Anmerkung Moderator: “Abgespeckt” ist bei dieser Kamera auch etwas hochgegriffen, findest du nicht? Schau dir den Funktionsumfang der E-600 an. Viele Grüße, Anna***

7. Dezember 2009 um 01:00
Kaesefondue User

Habe gelesen dass die E-600 nicht überall zu haben sein wird.

Und ein Test der E-620 (die E-600 ist ähnlich) in der PC Welt klang sehr gut!

7. Dezember 2009 um 01:09
Sparfuchs User

Will ja schon lange auf eine digitale Spiegelreflexkamera umsteigen.
Hat jemand Erfahrung mit Olympus?

7. Dezember 2009 um 01:14
Ich sag Dir User

Olympus ist auf jeden Fall eine klassische Fotoapparat-Marke. Gibt es wohl schon seit 1936.

Diese Spiegelreflex klingt wirklich nicht schlecht.

7. Dezember 2009 um 01:32
kubii User

mag XD nimmer. Seitdem meine Fuji damit immer rumkackt, würd ich lieber ein anderes Format wähle.
Sonst ist die Cam top!

7. Dezember 2009 um 01:52
Vitachen User

“mag XD nimmer. Seitdem meine Fuji damit immer rumkackt, würd ich lieber ein anderes Format wähle.
Sonst ist die Cam top! “

Das sehe ich auch so und das andere Manko ist kein HD Video aufnahme, sonst wäre sie schon bestellt.

***Anmerkung Moderator: Das ist eine Spiegelreflex-Fotokamera mit der man fotografieren kann. Und das, auf einem sehr hohen Niveau. Schau dir doch mal die Preise von Fotokameras mit HD Videoaufnahme an. Bei idealo geht es da ab rund 660 Euro los. Viele Grüße, Anna***

7. Dezember 2009 um 04:14
Uhu68 User

sieht ja richtig profi-mäßig aus

7. Dezember 2009 um 05:01
Fredyyy User

Kann ich mir gerade beim besten Willen nicht leisten. Mein Konto ist schon arg strapaziert von der ganzen Weihnachtsgeschenkekauferei. Aber ansonsten echt nicht schlecht! Hm vielleicht kann ich ja doch noch irgendwas regeln und mir die cam schenken lassen

7. Dezember 2009 um 05:07
Cineast User

@Fredyy: Zum glück hab ich noch nicht mein ganzes Geld ausgegeben und schenke mir das jetzt selbst zu Weihnachten!

7. Dezember 2009 um 07:34
Caleb_TheChosen User

Ich finde es gut, dass ibood die Wünsche aus dem Produktvorschlagforum erhört hat und eine digitale Spiegelreflex bringt.

Die Abteilung Einkauf hat gute Arbeit geleistet (für ibood) – ein nicht vergleichbares Produkt, da es sonst kaum angeboten wird.

Allerdings gehen E-620 die ein paar wenige Funktionen mehr hat für nur wenige Euro mehr über den Tisch (z.B. 535,99 €)

Der Haken an der Cam ist meiner Ansicht nach, dass man sich über kurz oder lang noch ein weiteres Objektiv kaufen müsste (z.B. 40 – 150 oder 70 – 300)

Der aktuelle Media Markt Prospekt bietet in meinen Augen derzeit bessere Angebote (z.B. Titelseite)

***Anmerkung Moderator: Du sagst es bereits: die E-620 mit “ein paar wenigen Funktionen mehr” ;) Und Vergleiche mit Media Markt Angeboten sind etwas problematisch: 1. sind diese zum Teil nur regional verfügbar und 2. für alle die das hier jetzt lesen, nicht vergleichbar, da du keine Angaben zum Modell und Preis machst. Viele Grüße, Anna***

7. Dezember 2009 um 08:08
Mama Schlumpf User

Ich habe es mir bestellt und bin schooooon so drauf gespannt damit loszulegen.

7. Dezember 2009 um 08:20
casimero User

“…. 

Der aktuelle Media Markt Prospekt bietet in meinen Augen derzeit bessere Angebote (z.B. Titelseite)”

das MM Angebot von der Titelseite hat aber den Nachteil, daß weder der Body der D5000 noch das 18-200er stabilisiert ist und deswegen ist es bei den großen Brennweiten nahezu unmöglich verwacklungsfreie Bilder zu bekommen.

7. Dezember 2009 um 08:25
sschu User

Also meiner Meinung nach sind Canon und Nikon die besseren Marken – insbesondere erstere auch im Digitalkamera-Sektor. Das Nikon generell eher die Oberliga ist, ist klar – da wird man wohl auch nie so ein Angebot hier hinbekommen – außer ein Händler geht pleite – aber solche Kameras hat eigentlich niemand mehr auf Lager liegen, jedenfalls nicht in größeren Stückzahlen.
Hab mir gerade erst vor kurzem die Canon EOS 500d geleistet. Hat mich zwar gute 200 Euro mehr gekostet, aber dafür hab ich auch ein Original-Objektiv vom Kamera-Hersteller und SD-Karten-Unterstützung. Wobei ich gelesen hatte, dass diese Kamera hier auch CF-Karten unterstützt, alternativ zu den xD-Karten – die wirklich grausig sind.

7. Dezember 2009 um 08:28
RobbeRolle User

“das MM Angebot von der Titelseite hat aber den Nachteil, daß weder der Body der D5000 noch das 18-200er stabilisiert ist und deswegen ist es bei den großen Brennweiten nahezu unmöglich verwacklungsfreie Bilder zu bekommen. “

Es soll auch den einen oder anderen Fotografen gegeben haben, der das ein oder andere Bild verwackelungsfrei hinbekommen hat BEVOR es eine Stabilisierung im Body/Objektiv gab. Oder haben alle analogen Kameras früher nur schlechte Bilder gemacht?

7. Dezember 2009 um 08:33
Gschmakofazy User

Geschickt gemacht: Keine Vergleich –> kein schlechtes Angebot.

Trotzdem hat mich ibood in letzter Zeit enttäuscht, das letzte wirklich gute Angebot war der Braun Rasierer, seither nur Mittelmaß bis Müll. Die Zeit in der ich extra auf geblieben bin, um das nächste Angebot abzuwarten, sind leider vorbei.

***Anmerkung Moderator: Andere freuen sich über ein nigelnagelneues Produkt, welches gerade erst auf dem Markt eingeführt wird … Viele Grüße, Anna***

7. Dezember 2009 um 08:34
homer2.0 User

Zitat sshu: “Also meiner Meinung nach sind Canon und Nikon die besseren Marken” – Blödsinn! Nur weil sie die Marken sind, die durch die großen Elektrodiskounter vertrieben werden, sind sie noch lange nicht besser…

@Ibood Team.
Schade – ich bescheere Euch keinen Umsatz. Habe letzte Woche eine Pentax K-X gekauft. Hier wäre es doch vielleicht überlegenswert so einwöchige grobe Vorschau zu machen. Ein Wettbewerber von Euch macht das mit einem Schatten. Man weiß was kommt, aber nicht was genau. Somit kann der Kunde dann doch besser planen.

@Interessenten: Olympus hat keine schlechten Cams. Die kenne ich jetzt nicht. Hatte sie nie in der Hand.

7. Dezember 2009 um 08:37
fantastic4 User

Auch für Anfänger geeignet? Also bin zumindest kein richtiger Auskenner. ich will gerne tolle Fotos machen. So eine 0815-Kamera (Minolta) zum Rumknipsen habe ich schon. Aber die ist mehr als veraltet.
Diese Olympus finde ich nun mehr als interessant…

7. Dezember 2009 um 08:46
RobbeRolle User

“Auch für Anfänger geeignet? Also bin zumindest kein richtiger Auskenner. ich will gerne tolle Fotos machen. So eine 0815-Kamera (Minolta) zum Rumknipsen habe ich schon. Aber die ist mehr als veraltet.
Diese Olympus finde ich nun mehr als interessant… “

Bei jeder Spiegelreflex gilt: Einfach einschalten, losknipsen und tolle Fotos erwarten, weil die Kamera so teuer war, …. ist nicht. Das gibt nur ein Enttäuschung. Du musst dich in die Funktionen der Kamera einarbeiten, die Bedeutung von Blende, Verschlusszeit usw. Mit viel Üben bekommst du dann auch entsprechend tolle Bilder. Wenn dir das alles zu viel ist, bleib lieber bei richtigen Automatikkameras, die alles für die selbst erledigen.

7. Dezember 2009 um 09:00
rawi60 User

@ sparfuchs: Ich habe seit einigen Jahren die Olympus E 400 und bin absolut zufrieden.Wirklich tolle Bildergebnisse schon im Automatikmodus. Doch Vorsicht! Die “Nachrüstobjektive” gibt es nahezu ausschliesslich von Olympus und schlagen preislich voll durch, sollen aber auch wertiger verarbeitet sein. Also gilt es die eigenen Ansprüche abzuwägen.

7. Dezember 2009 um 09:13
ohoff User

Gute Fotos macht man nicht wegen der Kamera, sondern wegen einer guten Bildzusammenstellung. Es gibt ein sehenswertes Buch von einem namhaften Fotografen (Guido Karp), der das ganze Buch mit der eingebauten Knipse eines Sony-Handies gemacht hat. Ein gutes (oder ein gelerntes) Auge ist wichtiger als das Material. Mit entsprechender Kenntnis sind die Möglichkeiten einer Spiegelreflex dann selbstverständlich eine Unterstützung: interessante Eingriffsmöglichkeiten in Belichtung und Tiefenschärfe. Vieles davon geht aber auch mit einer einfachen 100 Euro Knipse.

Und ich für meinen Teil habe an meinem Equipment *keine* Stabilisierung, da ich in solchen Fällen lieber ein Einbein- oder Dreibeinstativ nehme – die sind wesentlich universeller einsetzbar und kosten wirklich nicht die Welt (gutes Zeug gibts auch da schon für 50 Euro).

Aber bei dem Gedanken: IBOOD – Bringt doch mal ein ordentliches fortgeschrittenes Stativ mit 3D-Neiger… ;o)

Dieses Thema ist bereits geschlossen. Es können keine Kommentare mehr abgegeben werden.