16. Dezember 2009 um 00:00
iBOOD

Netgear WNHDE111 5GHz Wireless-N HD Gaming & Networking Kit

Sie würden gerne das Internet von unterschiedlichen Räumen in Ihrem Haus nutzen, aber die Reichweite Ihres LANs oder WLANs ist nicht ausreichend? Entscheiden Sie sich für den Netgear 5GHz Wireless-N HD Gaming & Networking Kit (inkl. 2 Access Points) und lösen Sie dieses Problem für immer. Dieses Netgear 5GHz Wireless-N HD Networking Kit nutzt die schnellste verfügbare Wireless Networking Technologie um Ihr Heimnetzwerk auszuweiten und zu beschleunigen. Es ist die ideale Lösung, Ihr aktuelles Netzwerk in ein super schnelles WLAN zu verwandeln ohne Ihre aktuelle Installation zu verändern. Das einzige, was Sie machen müssen, ist, einen Netgear 5GHz Wireless-N HD Access Point an Ihrem Modem oder Router anzuschließen. Das neue Netzwerk ist sofort zur Nutzung bereit und Sie können unverzüglich mit der neuen Geschwindigkeit starten. Sechs integrierte Antennen stellen sicher dass der Access Point ohne Interferenzen arbeiten kann. Sie können nun Störungen oder Unterbrechungen, verursacht durch andere Geräte wie schnurlose Telefone, Mikrowellen oder Babyfone, auf ein Minimum reduzieren und nebenbei sicherstellen, dass Sie genügend Brandbreite und Geschwindigkeit haben, um Ihre Medien-Programme laufen zu lassen. Mit dem Maximum von 300 Mbps an Geschwindigkeit und mehr Kanälen, die das 5 GHz-Frequenzband bietet, haben Sie im ganzen Haus eine High Speed Internetanbindung. Dieses tolle Netgear 5GHz Wireless-N HD Gaming & Networking Kit (zwei Access Points) funktioniert per Plug&Play Installation. Per Knopfdruck auf den „Push ‘N’ Connect“ – Knopf erstellen Sie eine sichere Verbindung. Überlassen Sie es dem Access Point Ihre Daten zu schützen, während Sie ganz relaxed im Internet surfen. Sie können außerdem die integrierten Einstellungen des "Quality of Service" (QoS) für Ihre HDTV und VOIP Anwendungen nutzen. Das Netgear 5GHz Wireless-N HD Gaming & Networking Kit ist ganz darauf ausgerichtet, eine hohe Bandbreite und Geschwindigkeit zur Verfügung zu stellen, um die gleichzeitige Übertragung von Video, Audio und Datenverbindungen zu gewährleisten, um Online Games zu spielen, HD Videos zu streamen oder Daten herunterzuladen. Wenn Sie also auf der Suche nach einer einfachen Lösung sind, um Ihr Netzwerk zu beschleunigen, entscheiden Sie sich für das Netgear 5GHz Wireless-N HD Gaming & Networking Kit. Schließen Sie es an Modem oder Router an und genießen Sie extrem schnelles Internet, genau da wo Sie es brauchen!
  • Marke: Netgear
  • Typ: WNHDE111-100ISS 5GHz Wireless-N HD Gaming & Networking Kit (2 Access Points)
  • 5 GHz-Frequenzband für weniger Störungen und stabilere Verbindungen
  • Wireless N Access Point mit 6 internen Antennen
  • Wireless Geschwindigkeit bis zu 300Mb/sec für eine exzellente Performance
  • Ideal fürs Streaming: Xbox, Playstation, Wii oder Slingbox (built-in QoS)
  • Plug and Play Installation für die automatische Konfiguration
  • Erstellen Sie ein Wireless-N Netzwerk indem Sie das Gerät an einen Router anschließen
  • Standards: IEEE802.11n, IEEE 802.11a, 5.0 GHz
  • Ausgestattet mit einem „Push ’N’ Connect“ Knopf für die unkomplizierte Sicherung Ihres Netzwerks
  • Macht Wireless-Kennworte überflüssig
  • Unterstützt Wireless "Ad-Hoc"-Modus für Peer-to-Peer-Spiele über Wireless-LAN
  • Unterstützt multicast point-to-multi-point HD Video Streaming
  • Unterstützt Multicast-Videostreaming (Point-to-Multi-Point)
  • Nutzen Sie es als Bridge indem Sie das Gerät an einen Router und an eine zweite Game-Konsole oder Rechner anschließen
  • Smart Wizard Setup für die automatische Erkennung und Konfiguration Ihrer Geräte
  • Sicherheit: Wi-Fi Protected Access, Pre-Shared Key (WPA-PSK, WPA2-PSK), Wired Equivalent Privacy (WEP) 64-bit, 128-bit Verschlüsselung
  • Systemanforderungen: Breitband (Kabel, DSL) Router/Modem oder Gateway mit built-in DHCP Server, 5 GHz Draft 802.11n und/oder 5.0 GHz 802.11a Wireless Adapter oder ein Ethernet Adapter und Kabel zum Computer.
  • Microsoft Windows Vista, XP, 2000, Mac OS, UNIX, oder Linux, Internet Explorer 5.0 oder Netscape 4.7 oder höher
  • Im Lieferumfang: Netgear WNHDE111 5GHz Wireless-N HD Gaming & Networking Kit (2 Access Points), Support, Ethernet Kabel, Installations-CD, Netzteil
  • Maße: 29.7 x 25.5 x 16 cm
  • Bedienungsanleitung: Englisch, Niederländisch, Französisch, Spanisch
  • Gewicht: 2 kg
  • Herstellergarantie: 2 Jahr
16. Dezember 2009 um 00:03
wirelessSusi User

ohja!

16. Dezember 2009 um 00:04
ardor58 User

hmmm !? “Unterstützt Multicast-Videostreaming (Point-to-Multi-Point)” was soll das heissen kann ich den auch mit meinem lcd verbinden und streamin ?

***Anmerkung Moderator: Das heißt dass du von einer einzelnen Quelle zu mehreren Zielen streamen kannst. Also ja, du kannst mit dem Router über die Bridge auf ein Gerät wie den LCD TV streamen. Anna***

16. Dezember 2009 um 00:05
Sophia51 User

Das gabs doch neulich schon

16. Dezember 2009 um 00:06
Gethsemane User

@Sophia51

ja aber da war es nur ein Access Point, jetzt zwei!

16. Dezember 2009 um 00:10
Nich lang schnacken User

Super Preis. Danke ibood! Das letzte Mal habe ich dei nämlich verpasst.

16. Dezember 2009 um 00:11
Gschmakofazy User

 da fehlt die Weihnachtsflagge …. also könnte es mit der Lieferung dieses Jahr schwierig werden. Preis ist ganz interessant.

16. Dezember 2009 um 00:11
UPS die Pannenshow User

Da hat sich das Warten ja gelohnt. Also als Kit mit 2 APs finde ich das echt nicht schlecht

16. Dezember 2009 um 00:26
wfewe User

Kostet ja eins schon bei idealo 46 Euro. Über den Preis kann man echt nicht m eckern

16. Dezember 2009 um 00:27
swAck User

snap!
Versandkosten-Gutschein war meiner …

16. Dezember 2009 um 00:39
Engelbarts User

Verstehe ich das richtig, dass, wenn man das Teil als Bridge konfiguriert, also an der einen Seite den Router dran hängt und dann mittels Bridge das Signal auf eine andere Etage transferiert, man am zweiten Teil nur KABELGEBUNDENE Sachen dranhängen kann und das weite Teil dann nicht im N-Modus als Access Point fungiert?! Ich suche etwas, um von A nach B eine gute Übertragung hinzubekommen (bin mit der Zyxel-PLA-Powerline-Lösung leider gar nicht zufrieden) und dann am Punkt B aber WLAN drauf zugreifen zu können…

Wenn es mit diesem Produkt nicht geht, hat jemand vielleicht ne Idee, womit es ansonsten denn gut klappen könnte?

***Anmerkung Moderator. Du könntest einen Switch an das Ende der Bridge hängen und mehrere Geräte anschließen. Anna***

16. Dezember 2009 um 00:39
Schreiberling User

schöööööööööööööööön

16. Dezember 2009 um 01:01
Schorsch Dabbeljuh User

Hier mal zur Info das Datenblatt. ftp://ftp.netgear.de/download/WNHDE111/datenblatt_WNHDE111.pdf

und wer es dann braucht die Installationsanleitung
ftp://ftp.netgear.de/download/WNHDE111/WNHDE111_IG_GR_10Oct07.pdf

16. Dezember 2009 um 01:01
b-a User

Schwierige Materie diesmal; ich kann nicht wirklich glauben, daß alle Poster wissen, womit wir es hier zu tun haben.

Hier wären ein paar Links: Zuerst die Produktmatrix von Netgear, damit man erkennt, was diese Geräte *nicht* sind:

http://www.netgear.de/Produkte/Wireless/matrix.html

Und hier eine Liste der vorhandenen Dokumente von Netgear: http://www.netgear.de/de/Support/download.html?func=search&productid=1174

Ein englisches Online-Manual wäre hier: http://documentation.netgear.com/wnhde111/enu/202-10300-01/index.htm

Oder dasselbe als PDF: http://documentation.netgear.com/wnhde111/enu/202-10300-01/pdfs/FullManual.pdf

Wie es aussieht, unterstützen diese Geräte nur die vier unteren 802.11a-Kanäle: http://www.newegg.com/Product/Product.aspx?Item=N82E16833122250 , was IMHO aber erstmal kein Kaufhindernis ist. Die Fritzbox 7270 kann aber z. B. auch die restlichen.

16. Dezember 2009 um 01:08
b-a User

Engelbarts meinte: “Verstehe ich das richtig, dass, wenn man das Teil als Bridge konfiguriert, also an der einen Seite den Router dran hängt und dann mittels Bridge das Signal auf eine andere Etage transferiert, man am zweiten Teil nur KABELGEBUNDENE Sachen dranhängen kann und das weite Teil dann nicht im N-Modus als Access Point fungiert?! Ich suche etwas, um von A nach B eine gute Übertragung hinzubekommen (bin mit der Zyxel-PLA-Powerline-Lösung leider gar nicht zufrieden) und dann am Punkt B aber WLAN drauf zugreifen zu können…

Wenn es mit diesem Produkt nicht geht, hat jemand vielleicht ne Idee, womit es ansonsten denn gut klappen könnte?”

@Engelbarts:
Gemäß Manual sind die beiden Geräte für eine Entfernung von “15 feet” optimiert, und man muß dazu beide parallel zueinander ausrichten. Da man keine externe Antenne anschließen kann, ist das Risiko IMHO hoch, daß das nicht für die Etagendurchdringung funktioniert.

Ein passendes Gerät könnte eine Ubiquiti Nanostation sein – bzw. ein Paar davon. Oder halt Devolo-Powerlan. Habe allerdings beide noch nicht getestet.

16. Dezember 2009 um 01:13
Engelbarts User

“Ein passendes Gerät könnte eine Ubiquiti Nanostation sein – bzw. ein Paar davon. Oder halt Devolo-Powerlan. Habe allerdings beide noch nicht getestet.”

Nun ja, Devolo wäre das Konkurrenz-Produkt zur Zyxel-PLA-Powerline-Serie. Keine Ahnung, ob es damit besser klappt. Mal schauen.

16. Dezember 2009 um 01:23
Selkie2000 User

Hi,

kann ich damit z.b  eine Playstation3 und einen Streaming-Client die an unterschiedlichen Orten stehen , an meinen Speedport W722V anbinden ?
Dieser unterstützt laut Anleitung ja auch 802.11n mit 5GHZ.

Ne schnelle Antwort wär gut :-)

***Anmerkung Moderator: Ja das würde funktionieren. Anna***

16. Dezember 2009 um 01:50
Selkie2000 User

“snap!
Versandkosten-Gutschein war meiner … “

wo gab  es den diesen Gutschein ? Früher stande die mal im Thread, aber hier was doch gar keiner ?!?!

***Anmerkung Moderator: Es gibt täglich einen Versandkostengutschein auf Twitter: http://twitter.com/iBOODde Viele Grüße, Anna***

16. Dezember 2009 um 01:57
2 the beat User

wie sieht’s aus, wenn man beide APs an den router schließt?
klappt es auch mit dem linken (glaube so hieß das) und so?

linken = also die übergabe von einem gerät von AP zu AP (wenn das linken heißt ^^ bin mir nicht mehr sicher :-D)

***Anmerkung Moderator: Warum willst du das tun? Anna**


***Anmerkung User: dann würde ich ein AP obehn hinstellen, damit ich in der wohnung guten w-lan empfang habe, und einen nach unten, damit ich dann auch im garten guten empfang habe**

16. Dezember 2009 um 02:28
Zaun User

eine Deutsche Bedienungsanleitung , hat die einer? Ich verstehe immer noch nicht wieso immer noch Geräte mit Bedienngsanleitungen in einer fremdsprache verkauft werden.Da sind doch schon die ersten Probleme vorprogrammiert!Ich hoffe das sehen auch andere so!Gute Nacht.

***Anmerkung Moderator: Ja, hier findest du eine deutsche Anleitung: ftp://ftp.netgear.de/download/WNHDEB111/WNHDE111_IG_GR_10Oct07.pdf   Viele Grüße, Anna***

16. Dezember 2009 um 03:04
Grauer Panther User

Endlich schnelles Internet. Und mein Router dürfte das auch unterstützen

16. Dezember 2009 um 05:01
1337 rulez User

Diesmal schlage ich auch zu. und zwar gleich zweimal. top preis!

16. Dezember 2009 um 06:01
Dick und Doof User

Wenn ich mir die Installationsanleitung so anschaue, überlege ich mir zweimal mir sowas anzuschaffen. Hätte schon gerne schnelleres wlan, aber wer installiert mir das dann?

16. Dezember 2009 um 06:17
Juliano User

Habe mir das letzte Mal auch so ein Pärchen gekauft. Hintergrund ist, dass man die Teile als Bridge einsetzt, also der eine ist an den Router über Kabel angeschlossen, strahlt sein Signal im 5 GHz Bereich aus, der andere empfängt es. Auf diese Weise ist eine Brücke (Bridge) geschaffen, die ich ohne Kabel nutzen kann. Damit ist die Möglichkeit, über Kabel x-beliebige Geräte anzuschließen, z. B. einen Switch, an den man mehrere Geräte anschliessen kann.
Auch Geräte, die üblicherweise nicht über WiFi anzuschließen sind, kann man so umkonfigurieren (z. B. Drucker)

Also kurz: Wo ich kein Netzkabel legen kann, verwende ich so eine Bridge. Oder Geräte, die nicht WiFi-tauglich sind bzw. ein stabiles schnelles Signal brauchen, schließe ich damit an

16. Dezember 2009 um 06:31
carsie User

Hi,

ich hab letztes Mal schon zugeschlagen, als es das Teil einzeln gab. Jetzt hab ich eine Frage, bevor ich mir den Doppelpack noch zulege:

Kann man zwei (!) von den AP´s gleichzeitig an EINEN Router anschließen und dann den einen als AP als Bridge zum dritten AP verwenden und gleichzeitig den zweiten als wirklichen AP, der z.B. an einen USB-Stick sendet oder kommen sich die beiden “Sender” dann in die Quere ?

Dank euch schon mal für Hilfe :-)

***Anmerkung Moderator: Das hört sich kompliziert an, aber es könnte laut Hersteller funktionieren. Viele Grüße, Anna***

16. Dezember 2009 um 06:46
swAck User

@
Selkie2000:
Der Versandgutschein wird ‘getwittert’. Immer zu unterschiedlichen Zeiten …

16. Dezember 2009 um 06:55
MichFa User

Ich hätte da mal eine Frage:

Wir haben ein Kabelgebundenes I-Net. Der Anschluss ist im Arbeitszimmer. Nun haben wir nen neuen Plasma (Panasonic) mit Ethernet Anlschluss. Es ist leider nicht möglich ein Kabel vom Arbeitszimmer ins Wohnzimmer zu verlegen.

Also einen Netgear häng ich an mein Router im Arbeitszimmer, den zweiten stell ich ins Wohnzimmer…kann ich den dann per Kabel an den Plasma hängen oder funktioniert sowas nicht ? Der Plasma hat kein WiFi sondern eben nur nen Ethernet-Anschluss.

Wäre klasse wenn mir das einer beantworten könnte. Plasma ist: Panasonic TX-P50V10E

Gruß
Michi ;)

***Anmerkung Moderator: Ja, das funktioniert gut. Anna***

16. Dezember 2009 um 07:01
Bionadetrinker User

@Dick und Doof

So schwer ist das auch nicht. Im Zweifel frag doch irgendeinen Bekannten, der sich da ein bisschen auskennt.

16. Dezember 2009 um 07:14
Hasi3kZ User

Ich habe  mir das letzt mal schon zwei gekauft. Kann ich nur empfehlen. Vor allem jetzt zu dem nochmal günstigeren Preis

16. Dezember 2009 um 07:44
Familie Wawuschel User

5GHz  – yeah!

Dieses Thema ist bereits geschlossen. Es können keine Kommentare mehr abgegeben werden.